Abgefahren! Das sind die 10 krassesten Auto-Rekorde

Schneller als Schall oder mit einem Swimmingpool ausgestattet – Autos sind wahre Wunderwerke der modernen Technik. Wir haben für Euch die 10 erstaunlichsten Rekorde rund ums Auto zusammengestellt.

Autos sind heutzutage wahre Technikwunder
Autos sind heutzutage wahre Technikwunder  © Photo by Lance Asper on Unsplash

Das Guinness-Buch der Rekorde ist voll mit spannenden und teilweise kuriosen Auto-Rekorden. Neben Rekorden wie dem schnellsten, leichtesten oder ältesten Auto finden sich auch Rekorde für das größte mit Autos geschriebene Wort oder den schnellsten Autounfall, der überlebt wurde. Hier sind 10 der erstaunlichsten Auto-Rekorde.

1. Das schnellste Auto der Welt – USA, 2017

Achtung anschnallen! Das schnellste straßenzugelassene Auto der Welt jagte mit 447 km/h über den Asphalt. Zum Vergleich: Das schnellste Tier der Welt schafft gerade einmal 322 km/h. Offizieller Guinness-Rekordhalter für das schnellste Serienauto der Welt ist ein schnittiger Agera RS der schwedische Sportwagen-Manufaktur Koenigsegg.

Wie lange der Hersteller diesen Rekord für sich beanspruchen kann, bleibt noch abzuwarten. Der Fortschritt ermöglicht immer wahnwitzigere Höchstgeschwindigkeiten bei den Autos. Temporekorde werden aufgestellt und nur wenige Jahre später wieder gebrochen.

Erst August 2019 stellte der Supersportwagen Chiron Super Sport 300+ von Bugatti mit 490,5 km/h die neue Hochgeschwindigkeits-Bestmarke auf. Der Rekord ist allerdings nur TÜV- und nicht Guinness-Buch-bestätigt.

Technische Daten des schnellsten Autos der Welt

  • Motor und Antrieb: 5,0-Liter-Biturbo-V8
  • Max. Motorleistung: 1160 PS
  • Höchstgeschwindigkeit: 447,2 km/h
  • Trockengewicht: 1295 kg
  • Hubraum: 5065 cm³
  • Getriebe: Automat. Schaltgetriebe (Doppelkupplung)

2. Die schnellste Fahrt mit verbundenen Augen – England, 2014

Riskant und unglaublich ist der Rekord von Mike Newman. Er hält den Rekord für die schnellste Autofahrt mit verbundenen Augen. Der Amerikaner brauste, ohne etwas zu sehen, mit unglaublichen 322,69 km/h über ein abgesperrtes Flugfeld.

3. Der längste Stau der Welt (auf einer Einzelstrecke) – Frankreich, 1980

Megastaus kosten Nerven und Zeit
Megastaus kosten Nerven und Zeit  © Photo by Iwona Castiello dAntonio on Unsplash

Hier war Geduld gefragt. Der längste Stau der Welt spannte sich mit einer Gesamtlänge von 176 km von Paris bis nach Lyon. Ursache für den Stau vom 16. Februar 1980 war eine extreme Überlastung der Autobahn in Kombination mit schlechtem Wetter.

Zu beachten ist, dass das nur der längste gemessene Stau auf einer Einzelstrecke ist. Es gab bereits noch wesentlich größere Megastaus, die den Autofahrern den Start ins Wochenende vermiesten. Am 11. Juni 2009 meldete die Verkehrsbehörde in Brasilien einen Stau von insgesamt 293 km Länge. Der Verkehr kam durch verschiedene Faktoren auf der zehnspurigen Autobahn teilweise vollkommen zum Erliegen.

Nicht weniger frustrierend dürfte auch der langanhaltende Stau in China aus dem Jahre 2010 gewesen sein, bei dem mehr als 10 Tage Warten angesagt war. Im August 2010 kam es hier auf einer 50-spurigen Straße zu einem 100-Kilometer-Superstau, bei dem es teilweise nur mit 1 km/Tag voranging,

4. Die längste Fahrt mit einem kaffeebtriebenen Auto – England, 2010

Für einige ist Kaffee als Antrieb so wichtig wie Benzin fürs Auto. In diesem Fall wirkt der Kaffee auch beim Auto. Im März 2010 überbrückte ein modifizierter Volkswagen Scirocco nur mit Kaffeesatz angetrieben 337 km von London nach Manchester. Kaffeeliebhaber würden das Car-Puccino aber wohl eher als Kaffee-Verschwender sehen, denn das Auto verbraucht 35 Tassen Espresso pro Kilometer. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h eignet sich das Auto auch eher für die gemütliche Kaffeefahrt als für Linksspurfahrten auf der Autobahn.

5. Das schnellste Polizeiauto der Welt im Dienst – Dubai, 2016

Mit 1.200 PS auf Verbrecherjagd! In Dubai sollte man sich auf keine Verfolgungsjagd mit der Polizei einlassen, denn in der Wüstenmetropole sind die schnellsten Polizeiautos der Welt im Einsatz. Mit einer Spitzengeschwindigkeit von 407 km/h schaffte es ein Bugatti Veyron der Dubaier Polizei als schnellstes Polizeiauto der Welt ins Guinness-Buch der Rekorde. Ausgestattet mit einem 16-Zylinder Motor beschleunigt der Streifenwagen von 0 auf 100 in zweieinhalb Sekunden. Das Rekordauto ist aber nicht das einzige Supercar der Dubai Polizei. In der Luxusflotte befinden sich noch 14 weitere Sportwagen der Superlative wie beispielsweise ein Bentley Continental GT, zwei BMW i8s oder Aston Martin One-77.

Doch nicht nur Dubai setzt bei seinen Einsatzfahrzeugen auf Supersportwagen. Auch die italienischen Kollegen müssen sich mit ihren Polizeiwagen nicht verstecken. In ihrer Flotte befindet sich der ehemalige Rekordhalter für das schnellste Polizeiauto der Welt: ein Lamborghini Gallardo LP560-4, der eine Höchstgeschwindigkeit von 370 km/h erreicht.

Und was sind die schnellsten Polizeiautos Deutschlands? Auch hier ist man für rasante Verfolgungsjagden gewappnet – und zwar mit einem Porsche 911 Carrera S . Der Sportwagen bringt es immerhin auf bis zu 300 km/h.

In Dubai sind die schnellsten Polizeiautos der Welt im Einsatz
In Dubai sind die schnellsten Polizeiautos der Welt im Einsatz  © Photo by Kevin Bhagat on Unsplash

6. Das haarigste Auto der Welt – Italien, 2014

Fast könnte man meinen, dieser Rekord ist an den Haaren herbeigezogen. Im Jahr 2014 stellten die italienische Hairstylistin Maria Lucia Mugno und ihr Assistent Valentino Stassano den Rekord für das haarigste Auto der Welt auf. Bei der rollenden Haarpracht handelte es sich um einen Fiat 500, der mit 120 kg menschlichem Haaren bedeckt war. Sowohl innen als auch außen ist das Fahrzeug mit Haaren in den verschiedensten Farben verkleidet. Mit dem krass frisierten Auto ist die Haarstylistin sogar noch auf italienischen Straßen unterwegs.

7. Die schnellste Öffnung eines Autofensters durch einen Hund – Kanada, 2004

Der Border Collie Striker stellte einen Weltrekord für das Öffnen eines Autofensters auf
Der Border Collie Striker stellte einen Weltrekord für das Öffnen eines Autofensters auf  © Photo by Chung Nguyen on Unsplash

Der tierischste Autorekord wurde 2004 in Quebec von einem Hund aufgestellt. Der talentierte Border Collie Striker verdiente sich einen Platz im Guinness-Buch der Rekorde für das schnelle manuelle Öffnen eines Autofensters. Striker meisterte das Kunststück in nur 11,34 Sekunden. Die Länge der Kurbel, die der Hund mit Nase und Pfoten bediente, betrug 12 Zentimeter.

8. Das teuerste Auto der Welt – 2016

Das teuerste Auto der Welt ist ein Ferrari 250 GTO mit der Kennzahl 4153. Der historische Ferrari aus dem Jahre 1963 wurde für einen Rekordpreis von 70,000,000 US Dollar, umgerechnet also für über 60 Millionen Euro, versteigert. Die Ferrari 250 GTO Modelle gehören zu den seltensten und begehrtesten Autos der Welt. Insgesamt wurden in den Jahren 1962 und 1963 nur 36 Exemplare von dem italienischen Flitzer gebaut. Eng verbunden mit den exklusiven Sammler-Fahrzeugen ist eine beeindruckende Renngeschichte. Alle 36 Sportwagen nahmen aktiv an Rennen teil und konnten zahlreiche Erfolge für sich verbuchen. Das Modell, das den Rekord für das teuerste je versteigerte Auto hält, gewann beispielsweise die berühmte Tour de France.

9. Die schnellste Zeit für das Schieben eines Autos mit einem Finger über 50 Meter – China, 2010

Nahezu unvorstellbar ist der Rekord von Xie Guizhong. Die meisten könnten ein Auto nicht einmal mit einer Hand schieben, geschweige denn mit einem Finger. Doch der Chinese Xie demonstrierte unglaubliche Fingerstärke. Mit nur einem Finger schob er in unglaublichen 47,7 Sekunden ein Auto 50 Meter weit. Das Auto hatte ein Gewicht von 1890 kg. Xie ist bekannt für seine außergewöhnlich starken Finger und hält auch den Rekord für die meisten 1-Finger-Liegestütze.

10. Das längste Auto der Welt – USA, 1986

Wie vertreibt man sich am besten die Zeit auf einer langen Autofahrt? Vielleicht beim Planschen im Pool oder bei einem Nickerchen im bequemen Wasserbett? Beides ist in der von Jay Ohrberg entworfenen Stretch-Limousine tatsächlich möglich. Besonderen Ruhm erlangte das Fahrzeug aber durch seine Länge. Die 30,5 Meter lange Limousine mit 26 Rädern ist das längste Auto der Welt. Die Limousine ist so konzipiert, dass sie in der Mitte gebogen werden kann. Neben den bereits genannten Ausstattungsmerkmalen besitzt die Limousine noch weitere Features wie beispielsweise einen Helikopterlandeplatz.

Die Rekordjagd geht weiter

Die Jagd nach Rekorden wird weitergehen, der Fortschritt rast mit den Autos voran. Besonders bei den Geschwindigkeitsrekorden wird es immer neue Errungenschaften geben. Es dürfte nicht mehr lange dauern, bis bei den straßenzugelassen Autos die 500 km/h Marke geknackt ist. Jenseits der Straße gibt es bereits Autos, die mit mehr als 1000 km/h unterwegs sind. Zu den Sprintkönigen gehört der Bloodhound SSC. Ausgerüstet mit dem Triebwerk eines Eurofighter-Kampfjets und einem Raketenantrieb soll das Überschallauto bis zu 1600 km/h schaffen. Der Rekordversuch soll 2020 oder 2021 stattfinden.

Mehr zum Thema Technik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0