12 Teenager vergewaltigen Touristin (19) gemeinsam und filmen alles mit

Agia Napa (Zypern) - Auf Zypern sind zwölf Teenager am Mittwoch festgenommen worden. Den 15 bis 19 Jahre alten Männern wird vorgeworfen eine britische Touristin (19) gemeinsam vergewaltigt zu haben.

Die 19-Jährige behauptet, dass alle 12 Täter sie vergewaltigten (Symbolbild).
Die 19-Jährige behauptet, dass alle 12 Täter sie vergewaltigten (Symbolbild).  © stasia04/123RF

Laut des Opfers geschah die Tat gegen 00.30 Uhr am Mittwoch in dem Urlaubsparadies Agia Napa. Sie war mit einem der Täter freiwillig aufs Hotelzimmer gegangen, als die anderen elf plötzlich den Raum stürmten, berichtet die "SUN".

Die Gruppe vergewaltigte sie dann gemeinsam und filmte die Tat mit mehreren Handys. Laut "SUN" sollen die Täter, bei denen es sich um zwölf Israelis handelt, dabei gelacht haben. Die "BBC" berichtet, dass alle zwölf Verdächtigen am Donnerstagmorgen vor Gericht erscheinen mussten.

Während der Anhörung bestätigte Richterin Tonia Nicolaou die Namen der Verhafteten, bevor den Reportern mitgeteilt wurde, dass sie den Gerichtssaal aufgrund des Alters eines Verdächtigen verlassen sollen - dabei handelte es sich um den mit 15 Jahren jüngsten in der Gruppe.

Die Eltern mehrerer Verhafteter flogen aus Israel zur Gerichtsverhandlung nach Paralimni, einer Gemeinde, die sich unweit von Agia Napa befindet.

Einige Täter behaupten, der Sex sei einvernehmlich gewesen

Richterin Tonia Nicolaou sprach mit Reportern (Symbolbild).
Richterin Tonia Nicolaou sprach mit Reportern (Symbolbild).  ©  Wavebreak Media Ltd/123RF

Die Verdächtigen wurden paarweise in Handschellen durch das Gerichtsgebäude geführt. Einige Eltern riefen Unterstützungsbotschaften und umarmten ihre Söhne. Die Mutter eines Verdächtigen teilte der BBC mit, dass ihr Sohn nichts Falsches gemacht habe.

Ein israelischer Diplomat erschien ebenfalls im Gericht und sagte, man würde den Fall überwachen, aber nicht stören. Das Auswärtige Amt erklärte unterdessen, es unterstütze eine angegriffene Frau und stehe in Kontakt mit der örtlichen Polizei.

Einige der Täter sollen laut "SUN" behauptet haben, dass es zum "Gruppensex" mit der 19-Jährigen gekommen sei, sie jedoch vorher eingewilligt habe.

Die Täter wurden in Untersuchungshaft genommen und die Polizei erhielt weitere acht Tage Zeit, um Ermittlungen gegen sie zu führen.

Die Stadt Agia Napa ist aufgrund ihres lebendigen Nachtlebens bei jüngeren Touristen beliebt. Laut des zypriotischen Statistikdienstes besuchten mehr als 1,3 Millionen britische Touristen Zypern im vergangenen Jahr.

Mehr zum Thema Missbrauch:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0