Big-FM-Lola fragt Follower, ob sie ihren Instagram-Account löschen soll

Stuttgart - Ausgeflippt, verrückt und rotzfrech - So kennen die Fans die Radiomoderatorin von BigFM. Doch nun fragt sie öffentlich, ob sie lieber nicht mehr so viel von sich zur Schau stellen - und sogar ihren Account löschen soll. Die Antworten ihrer Follower haben es in sich.

Im Urlaub stellte sie Followern die Frage.
Im Urlaub stellte sie Followern die Frage.  © Instagram: www.instagram.com/eleonorelolanaomi/

Unter einem Bikini-Bild aus dem Urlaub auf den Malediven schreibt Lola Weippert: "Kehrt ihr mir den Rücken zu?😰Habe das Gefühl, meine Fotos werden gar nicht mehr von euch angesehen. Die Interaktion unter den Posts ist krass zurückgegangen, was evtl. auch an der Qualität meiner Beiträge liegt🤷‍♀️😅Gebt mir bitte ehrliche Kritik!🙏
Oder wars unser #Algorithmusmarkzuckerberg?"

Die Antworten lassen nicht lange auf sich warten und die sind ehrlich.

Einige Fans kritisieren die bezahlten Partnerschaften. So schreibt einer: "einfach zu viel Werbung😅🤷🏻‍♂️"

Ein anderer findet: "Weiß nicht, finde dich leider nicht mehr zu 100% authentisch. Es scheint bei dir mittlerweile auch nur noch darum zu gehen soviel wie möglich zu vermarkten und zu bewerben damit du Kohle kassierst. Erst hast du mit Kerastase Bombenhaare bekommen und mittlerweile mit diversen anderen Produkten...genauso was deine Pflegeprodukte angeht. Instagram ist mittlerweile überfüllt mit Werbung. Wäre schöner man kriegt mehr von dir als Menschen mit als von deinen Rabattcodes."

Für andere zeigt sich Lola zu freizügig: "Zu viel nackte Haut und "perfekter" Körper, deswegen gab's von mir unfollow...stört mich halt persönlich wenn ich auf Insta nur Är*** und so sehe" oder ein anderer schreibt: "Ein bisschen weniger Arsch, und alles ist super. Werbung ist definitiv verständlich. Damit machst du halt dein Geld. Aber der Ar*** muss nicht immer sein😂 wir habens ja alle verstanden"

Andere kritisieren ihre Art, für die sie von vielen anderen gefeiert wird: "Ehrliche kritik, deine beiträge kommen warscheinlich nicht mehr so an weil du wie ein Kleinkind verhälst und das schon Ausmaße annimmt😅😂" Doch andere sehen das wieder ganz anders: "Ich liebe Deine Beiträge und warte jeden Tag auf Neues von Dir und Deinem verrückten Universum😎"

"Soll ich meinen Account einfach löschen?"

Ein Schnappschuss aus dem Urlaub auf den Malediven.
Ein Schnappschuss aus dem Urlaub auf den Malediven.  © Instagram: www.instagram.com/eleonorelolanaomi/

Ein weiterer Post geht auf die Kritik der Follower ein. So schreibt Lola: "WAS WOLLT IHR?!Dank eurer ehrlichen Kritik weiß ich jetzt, was ihr auf meinem Account NICHT mögt, aber die umso wichtige Frage: WAS wollt ihr sehen?Irgendwelche Wünsche?Ideen?Anregungen? Oder soll ich meinen Account einfach löschen?😅🚨"

Eine Followerin ist entsetzt und antwortet: "Waaasss? Bist du verrückt?😳 natürlich nicht löschen!😭 du bist so ne verrückte Nudel, das ist so geil mitanzusehen😍😂 du bist so wie du bist, da brauchst du dich für niemanden zu verstellen..💗" und eine weitere schreibt: "Auf keinen Fall löschen☺️"

Doch es gibt auch andere Meinungen: "Löschen wäre nice" oder "Ja lösch"

Doch es gibt mehr Zuspruch als Kritik für die schöne Influencerin.
Eine schreibt: "Einzigartiger Account! Definitiv beibehalten und nichts ändern!" und ein andere "Bleib so wie du bist. So bist du perfekt und so ist auch nur die einzigartige und wunderbare @eleonorelolanaomi. Also nichts ändern, weiter so. I‘m lovin it ♥️"

Es bleibt also spannend, ob Lola die Kritik ihrer Fans annimmt - und ob ihr Account weiter besteht. Eines muss man der Morningshow-Moderatorin auf jeden Fall lassen: Mut hat sie!

Titelfoto: Instagram: www.instagram.com/eleonorelolanaomi/

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0