Neuer Stadtsprecher will Chemnitz bunt machen

Chemnitz - Er ist neu im Rathaus und hat große Ambitionen: Matthias Nowak (50) arbeitet seit diesem Monat als Pressesprecher für die Stadt Chemnitz.

Der neue Pressesprecher der Stadt, Matthias Nowak (50), stellte sich in der TAG24-Redaktion vor.
Der neue Pressesprecher der Stadt, Matthias Nowak (50), stellte sich in der TAG24-Redaktion vor.  © Uwe Meinhold

"Ich möchte, dass diese Stadt wieder friedlich fröhlich und konstruktiv miteinander redet", kündigt der Journalist an.

Als gebürtiger Berliner hat Nowak einen abwechslungsreichen Lebenslauf vorzuweisen.

Beim gestrigen Besuch der TAG24-Redaktion plauderte er aus dem Nähkästchen: "Ich war viele Jahre als Moderator und Redakteur bei verschiedenen Radio- und Fernsehsendern tätig. Dann kam ich zu den Maltesern und leitete dort die Öffentlichkeitsarbeit für Nord- und Ostdeutschland."

Nowak hat Chemnitz bewusst als neuen Arbeitsort mit Herausforderung ausgewählt. "Ich mache jedem ein Gesprächsangebot auf Basis der freiheitlich demokratischen Grundordnung und freue mich, wenn dies angenommen wird."

Im Chemnitzer Rathaus gibt es einen neuen Pressesprecher.
Im Chemnitzer Rathaus gibt es einen neuen Pressesprecher.  © Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Chemnitz Politik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0