"Germany's Next Topmodel": Todes-Drama um Heidi Klums Modelanwärterin

Mühlheim an der Ruhr - Am Donnerstag (6. Februar/20.15 Uhr, ProSieben) geht Model-Mama Heidi Klum (46) in einer brandneuen Folge "Germany's Next Topmodel" auf die Suche nach einer würdigen Nachfolgerin. Wenn es die Anwärterinnen nach Costa Rica verschlägt, werden auch drei neue "Määääädchen" mit am Start sein. Eine von ihnen musste, trotz ihres jungen Alters, bereits Schreckliches durchmachen.

Fotomontage: GNTM-Kandidatin Maribel verlor Vater, Mutter und Schwester bei einem Verkehrsunfall.
Fotomontage: GNTM-Kandidatin Maribel verlor Vater, Mutter und Schwester bei einem Verkehrsunfall.  © Montage: Screenshot Instagram/maribeltodt

Maribel Sancia Todt aus Mühlheim an der Ruhr (Nordrhein-Westfalen) ist 19 Jahre alt, liebt Pferde, präsentiert sich gerne - hin und wieder auch in aufreizenden Outfits und Posen - ihren Instagram-Followern. Doch was hinter der Fassade eines rundum glücklichen End-Teenagers steckt, ist erschreckend.

Am 12. Juli 2016 wird Maribel aus dem Nichts das Fundament unter den Füßen weggerissen. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A7 bei Kassel (Nordhessen) geschieht das, was ihr Leben für immer verändern wird. Auf dem Heimweg aus dem Kroatien-Urlaub geraten der Vater, die Mutter und die jüngere Schwester der heute 19-Jährigen mit ihrem Wohnwagen an ein Stauende.

Nur kurz darauf kracht ein Lkw ungebremst in das Fahrzeug - Ante (†53), Beatrix (†53) und Aurelia Todt (†11) kommen dabei ums Leben. Maribel hatte dabei Glück im Unglück - sie war mit einer Jugendgruppe bereits einige Tage zuvor abgereist.

Alles was zählt: Nathalie zerstört Maximilians Leben!
Alles was zählt Alles was zählt: Nathalie zerstört Maximilians Leben!

Seitdem lebt die Modelanwärterin bei ihrer 86-jährigen Großmutter - den schrecklichen Vorfall wird sie aber nie wieder vergessen. Dies zeigen auch viele emotionale und intime Einblicke in ihr Gefühlsleben, die sie auf ihrem Instagram-Profil mit rund 163.000 Followern preisgibt.

Maribel nach tragischem Tod ihrer Familie immer wieder psychisch angeschlagen

Ein Foto auf Maribels Instagram-Profil zeigt das Grab ihrer Familie.
Ein Foto auf Maribels Instagram-Profil zeigt das Grab ihrer Familie.  © Screenshot Instagram/maribeltodt

So finden sich zahlreiche Story-Videos, in denen Maribel - teils mit den Tränen kämpfend - beschreibt, wieviel ihr ihre Familie bedeutete und wie schwer es ihr teilweise fällt, den Alltag ohne sie zu meistern.

Auch ein Bild der Grabstätte ihrer "Drei Engel" teilt die GNTM-Kandidatin in ihrem Profil. "In Gedenken an meine 3. Engel zum Heiligen Abend", leitet sie die rührende Erinnerung an ihre Liebsten ein. Impressionen aus ihrem Leben vor dem tragischen Unglück zu veröffentlichen, ist für die 19-Jährige auch ein Schritt, um mit dem Schmerz zumindest besser umgehen zu können.

ProSieben erzählte sie in einem kurzen Interview, dass sich ihr Leben seit dem Unfall um "180 Grad gedreht und gewendet" habe und dass sie "von der einen auf die andere Minute erwachsen werden" musste.

Tatort: Fans sauer: Das hat sie beim letzten "Rubin"-Tatort auf die Palme gebracht
Tatort Fans sauer: Das hat sie beim letzten "Rubin"-Tatort auf die Palme gebracht

Ob ihr die Tatsache, dass sie - nach eigener Aussage - schon weitaus mehr durchmachen musste, als viele andere, bei GNTM einen Vorteil verschaffen wird? Das zeigt sich am Donnerstag.

Auch auf Instagram teilte Topmodel-Anwärterin Maribel Sancia Todt viele Fotos ihrer verstorbenen Familie

Titelfoto: Montage: Screenshot Instagram/maribeltodt

Mehr zum Thema Germany's Next Topmodel: