Ihr Ernst? Heidi Klum lässt sich ins Gesicht spritzen

Hollywood - "Heidi, deine Welt sind die Berge." So heißt es in einem altbekannten Lied. Und Model Heidi Klum (45), die gerade in den Bergen weilt, hat von dort jetzt ein Bild gepostet, das für heftige Diskussionen sorgt.

Von einer Kuh besorgte sich Heidi jetzt direkt Milch.
Von einer Kuh besorgte sich Heidi jetzt direkt Milch.  © Screenshot/Instagram/Heidi Klum

Für die neue Staffel von "Germany's Next Topmodel" ist die 45-Jährige gerade im Schnee unterwegs. Als sie auf den Bergen auf eine Kuh trifft, kam das Model offenbar auch eine Idee.

Wie wäre es, sich direkt von der Kuh mit Milch anspritzen zu lassen? Diesen Gedanken setzte die vierfache Mutter in die Tat um. Auf Instagram veröffentlichte sie jetzt das Foto, das zeigt, wie sie am Euter des Tieres rumspielt. Der Strahl der Milch trifft genau in ihren Mund. Dazu schrieb sie: "Lecker Lecker..." Über 82.000 Likes bekam das Model bereits dafür.

Ihre direkte Art, sich in Szene zu setzen und zu posieren, polarisiert immer wieder. So schreiben die User Kommentare wie: "Du hast jetzt ein paar vegane Follower verloren", "Was zur Hölle" und "Ihhh".

Viele allerdings finden es einfach nur witzig und schreiben: "Umweltbewusst. Kurze Wege und kein Verpackungsmüll", "Frischer geht nicht mehr. Sehr cool".

Dennoch startete unter dem Foto eine Diskussion über den Konsum von tierischen Produkten. Heidi wird das aber wohl kalt lassen. Sie äußerte sich bislang noch nicht weiter zum besagten Bild.

Was die Freundin von "Tokio Hotel"-Gitarrist Tom Kaulitz uns mit diesen Fotos allerdings sagen will, bleibt wohl ihr Geheimnis.

Nicht das erste Mal, dass Heidi mit ihren Fotos polarisiert

Mit ihrem Freund Tom verkleidete sich Heidi Klum als Fiona und Shrek.
Mit ihrem Freund Tom verkleidete sich Heidi Klum als Fiona und Shrek.  © Evan Agostini/Invision/AP/dpa

Erst zuletzt postete die 45-Jährige Fotos auf denen sie leicht bekleidet oder sogar nackt posiert (TAG24 berichtete). So bekommt sie sonst eigentlich nur ihr 29 Jahre alter Freund Tom Kaulitz zu sehen.

Und mit ihm hatte sie an Halloween auch einen ganz großen Auftritt. Beide schlüpften in die aufwendige Verkleidung von Shrek und Fiona. Mehrere Stunden dauerte die anstrengende Verwandlung des Models in die knallgrüne Figur. Und auch Tom musste mehrere Stunden in dem mehrere Kilo schweren Kostüm leiden.

Dass Tom in der Familie Klum bereits bestens integriert und angenommen ist, zeigt auch ein Foto des Paares mit Heidis vier Kindern.

Drei hat sie aus der Ehe mit Sänger Seal (55), die älteste Leni (14) stammt aus einer kurzzeitigen Beziehung von Heidi mit Flavio Briatore (68).

Mehr zum Thema Heidi Klum:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0