Unzertrennlich: Dieser Hund hat einen süßen besten Freund

Netz - Ein Meerschweinchen kommt nicht ohne seinen großen besten Freund aus. Das Meerschwein und der Hund sind einfach unzertrennlich.

Das Meerschweinchen und der Hund sind unzertrennlich.
Das Meerschweinchen und der Hund sind unzertrennlich.  © Screenshot/Instagram/goldengoodnessinfinity

Der Familien-Hund mit dem Namen Pippin, ein Golden Retriever, wird auf Schritt und Tritt von seinem kleinen Kumpel Frankenstein, einem Meerschweinchen, verfolgt.

Das kleine schwarz-weiße Tierchen verfolgt den ausgewachsenen Hund aber nicht einfach nur, sie spielen auch zusammen. Zum Beispiel Verstecken und eine Art "Fangen".

Dabei versucht das Meerschweinchen mit seinem großen Freund Schritt zu halten, wenn sie im Garten spazieren gehen. Denn der Kleinere von beiden will immerzu genau unter dem Hund sein.

Der kleine Nager schmust auch gern mit Pippin und deckt sich beim Schlafen mit den Ohren des Hundes zu, die fast so groß sind, wie Frankenstein im Ganzen.

Das Hausmeerschweinchen vergisst aber gern mal, wie klein es eigentlich ist: Ab und zu versucht es sich nämlich von hinten an den Golden Retriever anzuschleichen und wird dabei immer wieder vom wedelnden Schwanz des großen Tieres zur Seite gefegt.

Hund und Meerschweinchen können nicht ohne einander

Damit das Meerschweinchen beim gemeinsamen Spielen im Garten nicht verschwindet, bekommt es einen mit Helium befüllten Luftballon umgebunden. So sieht die besorgte Familie jederzeit, wo sich der kleine Entdecker versteckt.

Doch wer jetzt denkt, die Freundschaft sei einseitig und der kleine Frankenstein nervt Pippin die ganze Zeit mit seiner Anwesenheit, der irrt: denn, wenn der Käfig des Nagetiers geschlossen ist, versucht der Hund, ihn zu öffnen. Wenn es nicht schafft, legt er sich direkt vor den Käfig, sodass die beiden wieder beieinander sind.

Diese Freundschaft ist wirklich einzigartig.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/goldengoodnessinfinity

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0