Blitz-Urteil nach 55 Minuten! Erster Connewitz-Chaot aus der Silvesternacht verurteilt 38.082
Hanau-Attentäter soll zwei Menschen aus dem Auto heraus erschossen haben Top
Seltsames Urteil zu Globuli: Nur Zucker statt Wirkstoff? Top
Möbel Höffner überrascht alle Kunden mit dieser seltenen Aktion 1.635 Anzeige
Knappes Ding! FC Bayern schlägt Paderborn bei Generalprobe für Chelsea-Kracher Top
38.082

Blitz-Urteil nach 55 Minuten! Erster Connewitz-Chaot aus der Silvesternacht verurteilt

Leipzig: 27-Jähriger räumt Tat aus der Silvesternacht in Connewitz ein und wird verurteilt

Bereits eine Woche nach den Ausschreitungen in der Silvesternacht in Leipzig-Connewitz wurde am Mittwoch der erste Angeklagte verurteilt.

Von Alexander Bischoff, Nico Zeißler

Leipzig - Bereits eine Woche nach den gewaltsamen Ausschreitungen in der Silvesternacht in Leipzigs linksalternativ geprägtem Stadtteil Connewitz wurde am Mittwoch der erste Angeklagte nach nur 55 Minuten zu sechs Monaten Freiheitsentzug auf Bewährung plus 60 gemeinnützigen Arbeitsstunden verurteilt.

Satpal A. (27, l., neben Verteidiger Andreas Meschkat) stand am Mittwoch wegen des tätlichen Angriffs auf einen Polizisten vor dem Amtsgericht Leipzig.
Satpal A. (27, l., neben Verteidiger Andreas Meschkat) stand am Mittwoch wegen des tätlichen Angriffs auf einen Polizisten vor dem Amtsgericht Leipzig.

Damit kam Richter Uwe Berdon in einem beschleunigten Verfahren am Amtsgericht Leipzig der Forderung der Staatsanwaltschaft nach. Die Verteidigung plädierte zuvor auf eine Geldstrafe von 90 Tagessätzen à 3 Euro.

Verurteilt wurde Satpal A. (27) wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte in Tateinheit mit Widerstand auf selbige und Körperverletzung. Alle Parteien erklärten nach 61 Minuten Rechtsmittelverzicht, damit ist das Urteil rechtskräftig.

Der Straßenkünstler hatte zuvor zugegeben, einem rennenden Polizisten am Connewitzer Kreuz ein Bein gestellt zu haben. Der 29-jährige Polizeiobermeister stürzte daraufhin und verletzte sich leicht.

"Das war eine riesengroße Dummheit, was ich gemacht habe", sagte der Angeklagte. "Es tut mir wirklich sehr leid für den Beamten. Ich war betrunken." Laut Gericht wurden bei ihm 1,1 Promille festgestellt.

Angeklagter entschuldigt sich bei anwesendem Polizist

Richter Uwe Berdon sprach nach nur 55 Minuten ein Urteil.
Richter Uwe Berdon sprach nach nur 55 Minuten ein Urteil.

Satpal A. kommt jetzt frei, nachdem er sich seit der Silvesternacht in Sitzungshaft befunden hatte.

Vor Gericht beteuerte der Jongleur (7 Bälle, 5 Keulen), sich jetzt bei den Behörden melden und eine Wohnung suchen zu wollen. Bei dem geschädigten Polizisten, der noch immer im Krankenstand ist, entschuldigte sich der gebürtige Iraner, der schon lange deutscher Staatsbürger ist. Der Beamte nahm die Entschuldigung auch an.

A. ist einer von 14 Verdächtigen, gegen die wegen der Vorfälle in der Nacht zum 1. Januar 2020 ermittelt wird. Drei von ihnen im Alter von 29, 30 und 32 Jahren sitzen in U-Haft (TAG24 berichtete).

Aktuell noch gegen Unbekannt wird auch wegen versuchten Mordes ermittelt. Ein gewalttätiger Chaot hatte einen Bereitschaftspolizisten schwer am Ohr verletzt, woraufhin der kurzzeitig bewusstlose 38-Jährige noch in der Nacht operiert werden musste.

Zuvor hatte es Kritik an der Leipziger Polizei gegeben. Die Behörde teilte am Neujahrsmorgen mit, dass sich ihr 38-jähriger Kollege einer Not-Operation unterziehen musste, was später als "operativer Eingriff" heruntergestuft wurde.

Viele Politiker verurteilten die Szenen scharf, von denen mittlerweile auch Videomaterial aufgetaucht ist.

Die Leipziger SPD steht seitdem vor einer Zerreißprobe. Einflussreiche Parteimitglieder forderten von ihrer Vize-Vorsitzenden Irena Rudolph-Kokot (46) den Rücktritt von allen Ämtern (TAG24 berichtete). Sie hatte via Twitter die Polizei wegen ihrer "eskalierenden Einsatztaktik" kritisiert.

In der Silvesternacht hatte es am Connewitzer Kreuz schwere Ausschreitungen gegeben, bei denen mehrere Personen, darunter vier Polizisten, verletzt wurden.
In der Silvesternacht hatte es am Connewitzer Kreuz schwere Ausschreitungen gegeben, bei denen mehrere Personen, darunter vier Polizisten, verletzt wurden.

Fotos: dpa/Sebastian Willnow, Ralf Seegers

Ausnahmezustand bis heute Abend bei MEDIMAX Schwentinental Das ist der Grund! 3.895 Anzeige
Michael Wendler: Darum habe ich Laura von Let's Dance abgeraten Top
Erfinder des Lego-Männchens ist tot 894
5 Tage Rom mit Direktflügen für nur 199 Euro: Hier geht's zur Buchung! 5.082 Anzeige
Coronavirus im Ticker: Weitere Rückkehrer zurück in Deutschland 166.723 Update
Zehnjähriger schreibt Brief an Jürgen Klopp: Diesen Wunsch kann der Trainer nicht erfüllen 2.285
Hier bekommt Ihr Heute hohe Rabatte auf alle frei geplanten Küchen 3.842 Anzeige
Influencerin hat ein Problem mit ihrem Körper: Fans verstehen die Welt nicht mehr 2.247
9,4 Meter und das in diesem Winter? Schneemann sorgt für viele staunende Blicke 1.145
Darum solltet Ihr bis Rosenmontag dringend zu diesem Markt 4.607 Anzeige
14-Jährige seit Tagen vermisst: Wer hat Alina gesehen? 3.274
Und plötzlich liegt da ein BMW im Bach 2.467
Bob-WM in Altenberg: Trauriges Sturz-Festival zum Auftakt 9.376
Nur heute sind hier alle Artikel ganze 30% günstiger! 8.916 Anzeige
Schüler finden Babyleiche: Führt der DNA-Test zur Mutter? 3.412
Verräterische Fotos: Liebes-Aus bei Jenny Frankhauser und ihrem Steffen? 1.316
Pink Floyd Tribute-Show in Hamburg: So bekommt Ihr kostenlose TIckets! 1.576 Anzeige
Schwangere Hündin will Familie vor Kobra schützen und stirbt 7.822
Fan-Tumult in Berlin: Welcher Superstar kann sich hier kaum losreißen? 1.608
Wer sich hier bewirbt, bekommt bis zu 6.500 Euro auf die Hand! 21.162 Anzeige
Frau (†36) hinter Real-Supermarkt tödlich verletzt: Zwei Männer erst verhaftet, nun aber wieder frei 5.209
Vermisste Frau aus Bochum schwer verletzt in Grube entdeckt 2.423
In Karnevalsstimmung? Hier müsst Ihr unbedingt hin! 4.302 Anzeige
Keine Science-Ficition: Hier arbeiten Menschen mit Maschinenkraft 1.024
Hanau-Attentäter soll zeitweise auch in München gewohnt haben 290
Nur noch heute gebe ich Euch 33% Rabatt auf ganz viele Artikel! 5.233 Anzeige
Eurojackpot-Gewinner meldet sich immer noch nicht: Keine Lust auf 90 Millionen Euro? 2.020
Betrunkener baut Unfall und geht mit Hund auf Polizistin los! 1.511
Laster kippt auf B156 um: zwei Verletzte, Straßensperrung bis zum Abend! 6.296
Ehepaar tötet 30 Menschen und verkauft sie als Pastete 13.399
Unfall mit zwei Toten: Tanklaster kracht in Wohnhaus 4.434
"Ekelhafte Instrumentalisierung der Opfer": AfD-Meuthen spricht über Bluttat von Hanau 7.052 Update
Darum muss das komplette Rotlichtviertel in Den Haag umziehen 600
Polizeimitarbeiter dekorierte seinen Balkon mit Reichskriegsflaggen 2.207
Katze läuft in illegale Jagd-Falle, jetzt muss ihr ein Bein amputiert werden! 773
Horror-Fund bei Kontrolle: DB-Mitarbeiter findet Leiche an Gleisen 5.935
Angst vor Coronavirus: China-Rückkehrer mit Steinen und Eisenstangen angegriffen 4.665
Sprengkörper vor KZ-Gedenkstätte: Polizei glaubt zu wissen, worum es sich handelt 1.575
"Was zum Teufel war denn da los?" Trump lästert über Oscar-Gewinnerfilm "Parasite" 996
Justiz-Krimi um tote Kalinka: Stiefvater in Frankreich aus Haft entlassen 1.269
Radfahrer begeht Unfallflucht: Er dürfte leicht zu erkennen sein 4.231
Ist das süß! Rostocker Zoo freut sich über Nachwuchs bei Orang-Utans 793
Mystery in Ego-Sicht: "The Suicide of Rachel Foster" ab sofort auf Steam 306
13 Kaninchen in Laubsack gerettet: So geht es den Tieren jetzt 1.499
Hanau-Killer Tobias R. hatte "schwere psychotische Krankheit" 5.779
Alle Ortsschilder in Gemeinde geklaut: Bürgermeister reagiert mit witziger Aktion 2.939
Vom Graben in den Dachstuhl: Autounfall endet mit einem Schwerverletzten 2.933
Gelandet! Rückkehrer aus Coronavirus-Gebiet in Stuttgart 633 Update
Nach tödlichen Schüssen vor Tempodrom: Pistolen bei Trauerfeier sichergestellt! 1.833
Schock für die Clooneys: 14-Millionen-Anwesen überschwemmt 1.492
Weltkriegsbombe an Zweitliga-Stadion gefunden: Entschärfung erfolgreich 1.565
HSV gegen St. Pauli: Wer holt sich im Derby die Vormachtstellung? 107
Kölner OB Reker: AfD ist ein Fall für den Verfassungsschutz 396
Nächstes Prügeldrama bei GZSZ? 3.745