Motsi Mabuse gratuliert "Let's Dance"-Siegerpaar, Fans achten nur auf ein Detail

Eschborn - Pascal Hens (39) und Ekaterina Leonova (32) haben den Olymp des Promi-Tanzens erklommen und sind Sieger des diesjährigen "Let's Dance"-Staffel. Mit zu den ersten Gratulanten gehörte am Samstag Jurorin Motis Mabuse. Doch ihre Hommage an das Siegerpärchen ging ziemlich daneben.

Fotomontage: Cameltoe-Alarm bei Ekaterina Leonova! Da hat Motsi bei der Auswahl des Fotos wohl nicht richtig aufgepasst.
Fotomontage: Cameltoe-Alarm bei Ekaterina Leonova! Da hat Motsi bei der Auswahl des Fotos wohl nicht richtig aufgepasst.  © Screenshot Instagram/motsimabuse

Wie im digitalen Zeitalter üblich, sendete die 38-Jährige ihre Glückwünsche per Instagram-Post an den Handball-Hünen und die gebürtige Russin. Was natürlich eine herzliche und lieb gemeinte Geste darstellen soll, endete in einer ziemlich peinlichen Situation für Ekaterina.

Denn den aufmerksamen Followern der temperamentvollen Jurorin fiel umgehend auf, dass das Outfit - ein beigefarbener Body - der 32-jährigen Profitänzerin an einer bestimmten Stelle ziemlich ungünstig saß. "Cameltoe lässt grüssen", heißt es beispielsweise in einem der Kommentare, worauf ein weiterer Motsi-Fan entgegnete: "Das dachte ich auch sofort".

Bei diesem einen Kommentar blieb es jedoch nicht. Etwas weniger eindeutig drückte es ein weiterer User schließlich so aus: "Unvorteilhaftes Kostüm für Ekatha.... 😝". Seinen eigentlichen Zweck verfehlt der Post jedoch trotzdem nicht. Unter die vereinzelten Cameltoe-Äußerungen mischten sich zahlreiche Glückwünsche an das "Let's Dance"-Siegerpaar.

Jedoch finden sich ebenfalls Meinungen von Usern, die beispielsweise lieber Ella Endlich oder ein ganz anderes Tanzpaar auf dem Siegertreppchen gesehen hätten.

Titelfoto: Screenshot Instagram/motsimabuse


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0