Noch ein neuer Job! Freddy Holzapfel steht wieder am Mikro

Magdeburg - Radio SAW hat einen echten Promi der Radio-Welt an Land gezogen: Im neuen Jahr beglückt Kult-Moderatorin Friederike Holzapfel (40), besser bekannt als Freddy Holzapfel, die Hörer aus Sachsen-Anhalt.

Sie ist zurück! Freddy Holzapfel beglückt Mitteldeutschland nicht nur mit einer, sondern mit zwei neuen Shows. Und das auch gleich über mehrere Radiosender und Bundesländer verteilt.
Sie ist zurück! Freddy Holzapfel beglückt Mitteldeutschland nicht nur mit einer, sondern mit zwei neuen Shows. Und das auch gleich über mehrere Radiosender und Bundesländer verteilt.

"Neben Kult-Stimmen wie Holger Tapper, Nadine-Henriette Rathke, 'Englishman' Warren Green und Maik 'Scholle' Scholkowsky konnte der Sender bereits Starmoderatoren wie die Radiopreis-Gewinnerin Sina Peschke und Wetter-Promi Frank Abel verpflichten.

Nun zieht es auch 'Freddy' ins SAW-Land", teilte radio SAW am Montag mit.

Mit Holzapfel hat der Sender eine erfahrene Radio-Frau für Sachsen-Anhalt gewonnen. Durch "Die Große Holzapfel-Show" erreichte Freddy Kultstatus. Mitte August hatte die 40-Jährige nach rund sieben Jahren bei Radio PSR und insgesamt 21 Jahren im Hörfunk aufgehört (TAG24 berichtete).

Beim TAG24-Hausbesuch berichtete sie, ausgebrannt gewesen zu sein und deshalb die Reißleine gezogen zu haben.

Nach vier Monaten Auszeit zieht es die Mutter zweier Kinder nun zurück ans Mikrofon.

Freddy Holzapfel arbeitet künftig bei radio SAW und dem MDR

Hörsturz, die Kündigung des Lieblingskollegen - und dann stand da noch die böse Vier vor der Tür. "Ich habe gemerkt, dass ich so nicht mehr weitermachen kann, völlig ausgebrannt war", erzählt Freddy.
Hörsturz, die Kündigung des Lieblingskollegen - und dann stand da noch die böse Vier vor der Tür. "Ich habe gemerkt, dass ich so nicht mehr weitermachen kann, völlig ausgebrannt war", erzählt Freddy.  © Ralf Seegers

Die Wahl ihres neuen Arbeitgebers fiel der 40-Jährigen nicht schwer. "Ich bin mit radio SAW groß geworden", erzählt die gebürtige Wittenbergerin, die in Bad Düben aufwuchs. "Im Badradio lief immer radio SAW auf der 104.9", erinnert sie sich. "Radio war für mich SAW – ich hätte immer problemlos den Senderjingle nachsingen können, auch wenn ich nun schon seit vielen Jahren in Sachsen wohne und fast 20 Jahre bei anderen Radiosendern gearbeitet habe."

Bei radio SAW wird Freddy Holzapfel das Sendegebiet erkunden und "in ihrer ganz eigenen Art das bunte Leben rund um Freizeit, Events, Promis, Stars & Sternchen bedienen", so der Sender. Die Show läuft dann unter dem Titel "Freddys Welt". Zu hören sein wird die 40-Jährige ab dem 18. Januar mehrmals täglich. Für ihre eigene Show am Freitagnachmittag sei sie bereits in der heißen Planungsphase mit dem Sender.

Es ist bereits der zweite neue Job, den Freddy seit ihrer Kündigung bei Radio PSR an Land ziehen konnte. Anfang Dezember verkündete sie, dass sie künftig auch jeden Mittwoch die MDR-Radiosendung "MDR TWEENS" für Kinder und Jugendliche moderieren wird (TAG24 berichtete). Mit "MDR TWEENS" erschafft der Sender laut eigenen Angaben ein Medienangebot für "alle Schlauberger, Sprücheklopfer, Bücherwürmer und Hausaufgabenerlediger".

Mehr zum Thema Sachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0