Weltuntergang am 24. September? Friedrich Merz sorgt für verrückte Verschwörungstheorie

Netz - So schnell verbreiten sich irrsinnige Verschwörungen im Internet: Eine falsch interpretierte Rede von CDU-Chef Friedrich Merz (66) sorgt dafür, dass manche Menschen glauben, dass die Welt am heutigen Samstag untergehen könnte.

Da kann Friedrich Merz (66) nur lachen: Der CDU-Politiker hat einige Aufregung unter Verschwörern im Internet ausgelöst.
Da kann Friedrich Merz (66) nur lachen: Der CDU-Politiker hat einige Aufregung unter Verschwörern im Internet ausgelöst.  © Michael Kappeler/dpa

"Dieser 24. September 2022 wird uns allen als ein Tag im Gedächtnis bleiben, von dem wir später einmal sagen werden: 'Ich weiß noch genau, wo ich war...'", das sagte Merz einst in einer Rede vor dem Deutschen Bundestag.

Da stellt sich natürlich die Frage: Was wird am 24. September (also dem heutigen Samstag) geschehen, dass uns dieser Tag so genau in Erinnerung bleiben soll? Genau diese Frage haben sich offenbar auch jede Menge Internet-Nutzer gestellt, die durch Zufall über das Zitat des CDU-Politikers gestolpert sind.

Auf TikTok hat ein Video des Kanals "@dailyrundownwithchris", in dem es um eben jene Rede von Merz geht, sogar mehr als 8,5 Millionen Aufrufe und 680.000 Likes erhalten. Darin wird zusammengefasst, dass manche Menschen tatsächlich glauben, dass an dem angeblich entscheidenden Datum eine Sonneneruption auf die Erde treffen und verheerende Schäden anrichten könne.

CDU-Vorsitzender Merz: "Klima-Aktivisten sind kriminelle Straftäter"
Friedrich Merz CDU-Vorsitzender Merz: "Klima-Aktivisten sind kriminelle Straftäter"

Andere Theorien besagen, dass Donald Trump (76) an dem Tag seine erneute Kandidatur für die US-Präsidentschaftswahlen 2024 bekannt geben werde. Wieder andere Verschwörer glauben sogar, dass die Endzeit und damit der Weltuntergang beginnen würde...

Das ist natürlich alles Unsinn. Denn für das mysteriöse Zitat von Friedrich Merz gibt es eine ganz simple Erklärung.

Friedrich Merz spricht über den 24. September und das Internet dreht durch

Eigentlich meinte Friedrich Merz den 24. Februar 2022, nicht den 24. September

In Wahrheit stammt die Rede des 66-Jährigen vom 27. Februar dieses Jahres und er hat sich ganz einfach versprochen. Eigentlich meinte der CDU-Chef, dass der 24. Februar 2022 allen im Gedächtnis bleiben werde, denn dabei handelt es sich um den Tag, an dem Russland seinen Krieg gegen die Ukraine begonnen hat.

An all den Verschwörungstheorien und Vorhersagen dürfte also nichts dran sein. Laut dem Weltraumwetterprognosezentrum der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) ist am Samstag mit keinen außergewöhnlichen Sonnenstürmen zu rechnen.

Also keine Sorge: Auch wenn manche im Internet anderes behaupten - die Welt wird aller Voraussicht nach am heutigen Samstag nicht untergehen.

Titelfoto: Michael Kappeler/dpa

Mehr zum Thema Friedrich Merz: