Alarm in Schule: Feuerwehreinsatz im Erzgebirge

Aue-Bad Schlema - Feueralarm in einer Schulküche in Aue-Bad Schlema (Erzgebirgskreis).

In Aue-Bad Schlema musste die Feuerwehr am Dienstagmorgen zu einem Einsatz in einer Schule ausrücken. In der Küche war Essen angebrannt.
In Aue-Bad Schlema musste die Feuerwehr am Dienstagmorgen zu einem Einsatz in einer Schule ausrücken. In der Küche war Essen angebrannt.  © Niko Mutschmann

Gegen 9 Uhr am Dienstagmorgen war die Brandmeldeanlage einer Schule auf dem Brünlasberg angesprungen. In der Küche der Schule war Essen angebrannt.

Die Feuerwehren aus Aue, Alberoda, Bad Schlema, Lößnitz und Bernsbach eilten zum Einsatzort. Doch noch bevor die Kameraden an der Schule eintrafen, wurde die Küche schon belüftet.

Die Feuerwehren kontrollierten noch einmal den Bereich und erklärten den Einsatz dann für beendet.

Ex-Chef des Landesrechnungshofes: Neuer Krimi des Beamten wird todsicher ein Erfolg
Erzgebirge Ex-Chef des Landesrechnungshofes: Neuer Krimi des Beamten wird todsicher ein Erfolg

Verletzte gab es nicht. Ob ein Schaden entstanden ist, ist nach ersten Informationen noch nicht bekannt.

Da es sich um eine Schule handelte, waren insgesamt 38 Einsatzkräfte mit 9 Fahrzeugen vor Ort.

Titelfoto: Niko Mutschmann

Mehr zum Thema Erzgebirge: