Endlich wird es wieder warm! So (gut) wird das Wetter in Bayern am Wochenende

München - Das Wetter in München und Bayern hat in den vergangenen Tagen nicht für Freudensprünge gesorgt - ganz im Gegenteil. An diesem Wochenende ändert sich das endlich. Auch der Start in die neue Woche klingt vielversprechend.

Das Wetter in München und Bayern wird am Wochenende endlich freundlicher als noch in den vergangenen Tagen.
Das Wetter in München und Bayern wird am Wochenende endlich freundlicher als noch in den vergangenen Tagen.  © Montage: Peter Kneffel/dpa, Screenshot/wetteronline.de

Der heutige Freitag macht den ersten Schritt in die richtige Richtung. Laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) ist es am Vormittag und im Tagesverlauf in Franken wolkig oder gar stark bewölkt. Nachmittags und am Abend können einzelne Schauer auftreten.

Deutlich freundlicher sieht es im Südosten Bayerns aus, hier zeigt sich am Freitag schon über längere Abschnitte die Sonne. Mit elf Grad an der Rhön und bereits bis zu 18 Grad im Passauer Land wird es den Experten zufolge zudem spürbar milder als zuletzt.

Ein südlich der Donau eher schwacher Wind um Ost sowie ein ansonsten mäßiger Wind um Süd runden das Gesamtbild vor dem Start ins Wochenende ab.

Weiter schmuddelig? So wird das Hessen-Wetter zum EM-Auftakt
Wetter Deutschland Weiter schmuddelig? So wird das Hessen-Wetter zum EM-Auftakt

Am Samstag hat häufig die Sonne das Sagen. Nur in Unterfranken sind mal mehr Wolken am Himmel zu sehen, die allerdings ein geringes Schauerrisiko mit sich bringen.

Passend dazu steigt laut den Meteorologen das Quecksilber in bayerischen Thermometern bei einem schwachen bis mäßigen Südostwind, der in Böen mitunter etwas frischer ausfallen kann, auf 17 bis 22 Grad. Und es wird noch besser!

Wetter in München und Bayern: So sieht die Wettervorhersage für Sonntag und Montag aus

Sonne genießen im Biergarten? Das ist endlich wieder möglich!
Sonne genießen im Biergarten? Das ist endlich wieder möglich!  © Katrin Requadt/dpa

Denn der Trend setzt sich auch Sonntag fort. Die angenehmen Höchstwerte pendeln sich am letzten Tag dieses Wochenendes bei 19 bis 25 Grad ein.

Kleiner Wermutstropfen: Im Westen des Freistaats muss zeitweise mit dichteren Wolken gerechnet werden, Regen soll jedoch kaum fallen. Ansonsten wird es laut Prognose heiter bis wolkig. Es weht ein nur schwacher bis mäßiger Wind aus vorwiegend südlichen Richtungen, der leicht auffrischen kann.

Am Montag bleibt es in Unterfranken überwiegend wolkig. Regnen soll es allerdings nicht. Im restlichen Bayern zeigt sich des Öfteren die Sonne, wobei hohe Wolkenfelder den Eindruck leicht trüben und am westlichen Alpenrand ein Schauerrisiko besteht.

Wann wird's mal wieder richtig Sommer? Durchwachsenes Wochenend-Wetter in Sachsen
Wetter Deutschland Wann wird's mal wieder richtig Sommer? Durchwachsenes Wochenend-Wetter in Sachsen

Ein Blick auf die Höchstwerte des Tages stimmt viele zum Start in die neue Arbeitswoche aber positiv: Bei einem lediglich schwachen bis maximal mäßigen Wind aus nördlichen Richtungen liegen diese zwischen 19 und 26 Grad.

Titelfoto: Montage: Peter Kneffel/dpa, Screenshot/wetteronline.de

Mehr zum Thema Wetter Deutschland: