Arbeiter (†50) stürzt auf Baustelle in die Tiefe und stirbt

Elsdorf - Tragisch: Am Sonntag ist ein 50-jähriger Mann bei einem Arbeitsunfall in Elsdorf (Niedersachsen) ums Leben gekommen.

Ein 50-jähriger Mann ist bei einem Arbeitsunfall in Elsdorf am Sonntag ums Leben gekommen. Er stürzte in die Tiefe. (Symbolfoto)
Ein 50-jähriger Mann ist bei einem Arbeitsunfall in Elsdorf am Sonntag ums Leben gekommen. Er stürzte in die Tiefe. (Symbolfoto)  © Bildmontage: Julian Stratenschulte/dpa, Roberto Pfeil/dpa

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich das Unglück gegen 10 Uhr auf einer Baustelle am LogIn Park in der Langen Straße.

Der 50-Jährige führte nach bisherigen Erkenntnissen mit einer selbstfahrenden Arbeitsbühne Dämmarbeiten am Dach einer neuen Lagerhalle durch, als es zu dem Unfall kam.

Offenbar kippte die Bühne beim Überfahren eines Kantholzes um, weshalb der Mann aus großer Höhe auf den Hallenboden stürzte.

Fahrradfahrer (†83) überquert trotz Schranke Bahnübergang und wird von Zug erfasst
Unfall Fahrradfahrer (†83) überquert trotz Schranke Bahnübergang und wird von Zug erfasst

Auch der alarmierte Rettungsdienst konnte dem Arbeiter anschließend nicht mehr helfen, er erlag noch vor Ort seinen schweren Verletzungen.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Todesursache aufgenommen.

Titelfoto: Bildmontage: Julian Stratenschulte/dpa, Roberto Pfeil/dpa

Mehr zum Thema Unfall: