Autofahrer rast betrunken gegen Baum, Mitfahrer wird lebensgefährlich verletzt

Darmstadt/Bickenbach - Ein Auto prallte mit großer Wucht frontal gegen einen Baum – zwei Männer erlitten bei dem Crash in Bickenbach südlich von Darmstadt schwere Verletzungen, ein dritter Mann wurde lebensgefährlich verwundet.

Schwerer Unfall im südhessischen Bickenbach: Ein Auto rammte gegen einen Baum, der Fahrer war stark alkoholisiert.
Schwerer Unfall im südhessischen Bickenbach: Ein Auto rammte gegen einen Baum, der Fahrer war stark alkoholisiert.  © 5vision.media

Der verhängnisvolle Unfall ereignete sich am gestrigen Pfingstsonntag am frühen Abend in der Berta-Benz-Straße, wie die Polizei von Südhessen mitteilte.

Demnach handelt es sich bei den beiden schwer verletzten Insassen um den 36-jährigen Fahrer und dessen 35 Jahre alten Beifahrer. Der dritte Insasse des Wagens, ein 30 Jahre alter Mann, wurde in den Autowrack eingeklemmt und dabei lebensbedrohlich verletzt.

Die herbeigeeilte Feuerwehr musste den Mann befreien, bevor er vom Rettungsdienst versorgt und von einem Rettungshubschrauber auf schnellstem Weg in eine Klinik gebracht werden konnte. Der Fahrer und der Beifahrer wurden ebenfalls in nahe gelegene Krankenhäuser gebracht.

15-jähriger Simson-Fahrer bei Unfall schwer verletzt
Unfall 15-jähriger Simson-Fahrer bei Unfall schwer verletzt

Was die Unfallursache betrifft, so habe die Polizei bereits einen ersten, sehr eindeutigen Hinweis: Der 36-Jährige habe mit über 1,6 Promille hinter dem Steuer gesessen – der Mann war schwer betrunken!

Ihn erwarte daher nun ein Verfahren "wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und fahrlässiger Körperverletzung", wie ein Polizeisprecher hinzufügte.

Den bei dem Crash entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf circa 10.000 Euro. Die Ermittlungen zu dem Unfall in Bickenbach dauern an.

Titelfoto: 5vision.media

Mehr zum Thema Unfall: