BMW schlittert in Gegenverkehr, dann kracht es!

Böblingen - Ein nicht unbeträchtlicher Sachschaden sowie zwei leicht verletzte Autofahrer sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls in Böblingen.

Bei dem Crash wurden beide Fahrzeuge schwer in Mitleidenschaft gezogen.
Bei dem Crash wurden beide Fahrzeuge schwer in Mitleidenschaft gezogen.  © SDMG / Dettenmeyer

Der Crash ereignete sich am heutigen Freitagmorgen gegen kurz vor 7 Uhr, als ein 71-jähriger BMW-Lenker aus Richtung Schönaich kommend auf der Schönaicher Straße unterwegs war. Dort kam er aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn.

Wie die Polizei mitteilte, hatte ein entgegenkommender 44 Jahre alter VW-Fahrer zwar noch ein Ausweichmanöver vorgenommen, eine Kollision mit dem BMW konnte er jedoch nicht mehr verhindern.

Beide Unfallopfer wurden vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Tödlicher Unfall: Streifenwagen auf Blaulicht-Fahrt erfasst fünf Jahre alten Jungen
Unfall Tödlicher Unfall: Streifenwagen auf Blaulicht-Fahrt erfasst fünf Jahre alten Jungen

Sowohl der BMW als auch der VW waren nicht mehr fahrtauglich und ein Fall für den Abschleppdienst. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 20.000 Euro geschätzt.

Der Unfall passierte nur wenige Meter vor dem Ortseingang von Böblingen.
Der Unfall passierte nur wenige Meter vor dem Ortseingang von Böblingen.  © SDMG / Dettenmeyer

Die Schönaicher Straße musste für die Unfallaufnahme in beide Richtungen voll gesperrt werden.

Titelfoto: SDMG / Dettenmeyer

Mehr zum Thema Unfall: