Schwerer Unfall auf A5 fordert gute Nerven im Feierabendverkehr

St.Leon-Rot - Bei einem Crash auf der A5 im nordbadischen St.Leon-Rot entstand am Freitag nicht nur ein höherer Blechschaden, sondern auch ein größeres Verkehrschaos.

Einsatzkräfte der Feuerwehr haben mit der Reinigung der Fahrbahn alle Hände voll zu tun.
Einsatzkräfte der Feuerwehr haben mit der Reinigung der Fahrbahn alle Hände voll zu tun.  © René Priebe / PR-Video

Wie ein Polizeisprecher gegenüber TAG24 mitteilte, krachte es am frühen Nachmittag gegen 13.40 Uhr auf der vielbefahrenen Strecke zwischen Kronau und Walldorf in Fahrtrichtung Heidelberg.

In den Unfall seien demnach mehrere Fahrzeuge involviert, darunter auch ein Wagen mit Pferdeanhänger.

Verletzte gebe es laut aktuellen Informationen keine zu beklagen.

Unfall A5: Horror-Szenario: Reifenplatzer sorgt auf A5 für schweren Verkehrsunfall
Unfall A5 Horror-Szenario: Reifenplatzer sorgt auf A5 für schweren Verkehrsunfall

Die rechte und mittlere Fahrspur seien derzeit noch gesperrt, die Aufräumarbeiten in vollem Gange.

Nichts ging mehr zeitweise auf der A5 in Richtung Heidelberg.
Nichts ging mehr zeitweise auf der A5 in Richtung Heidelberg.  © René Priebe / PR-Video

Es bildete sich ein längerer Rückstau.

Titelfoto: René Priebe / PR-Video

Mehr zum Thema Unfall A5: