Wie durch ein Wunder: Fahrer steigt nach diesem schweren Laster-Unfall auf A6 nur leicht verletzt aus

Herrieden - Im mittelfränkischen Landkreis Ansbach ist es am Montagmorgen auf der A6 zu einem schweren Unfall mit mehreren Lastwagen gekommen.

Trümmerfeld nach Kollision: Drei Lastwagen waren bei dem heftigen Unfall auf der A6 am Montagmorgen beteiligt.
Trümmerfeld nach Kollision: Drei Lastwagen waren bei dem heftigen Unfall auf der A6 am Montagmorgen beteiligt.  © NEWS5 / Grundmann

Wie Reporter vor Ort berichten, soll dabei ein Sattelzug auf Höhe der Ortschaft Regmannsdorf auf einen anderen Laster aufgefahren sein.

Dieser soll zuvor wegen stockendem Verkehr langsamer geworden sein. Der vorausfahrende Lkw hatte sich durch den Unfall zuerst quergestellt und wurde dabei auch auf seinen Vordermann - einen weiteren Lastwagen - geschoben.

Am schwersten soll es durch die Kollision jedoch den hintersten auffahrenden Laster der Unfallkette getroffen haben. Sein Führerhaus habe sich fast vollständig unter den Auflieger geschoben. Der Fahrer-Bereich der Zugmaschine sei dadurch völlig deformiert und zerstört worden.

Unfall A6: Zwei Unfälle auf A6 bei Sinsheim: Stau-Chaos in beide Richtungen!
Unfall A6 Zwei Unfälle auf A6 bei Sinsheim: Stau-Chaos in beide Richtungen!

Doch der Fahrer des Unglücks-Sattelzugs hatte bei diesem schweren Zusammenstoß offenbar eine ordentliche Portion Glück im Unglück.

Fahrer befreit sich leicht verletzt aus zerstörter Fahrerkabine

Nach bisherigen Informationen konnte der Fahrer des Unglücks-Lasters seine Fahrerkabine selbst verlassen.
Nach bisherigen Informationen konnte der Fahrer des Unglücks-Lasters seine Fahrerkabine selbst verlassen.  © NEWS5 / Grundmann

Wie mitgeteilt wurde, konnte sich der Fahrer aus seinem völlig zerstörten Vorderbau selbst befreien und ihn mit leichten Verletzungen verlassen.

Sein Auflieger war mit einem verhältnismäßig geringen Gewicht beladen.

Auf der Autobahn kam es zu erheblichen Behinderungen, weil der Bereich in Fahrtrichtung Heilbronn während der Bergungsmaßnahmen bei Herrieden voll gesperrt wurde.

Unfall A6: Tanklaster kippt um: Unfall auf A6 sorgt für Stauungen
Unfall A6 Tanklaster kippt um: Unfall auf A6 sorgt für Stauungen

Bei den Aufräumarbeiten rechnet man mit mehreren Stunden, bis diese abgeschlossen werden können. Über mehrere Kilometer habe sich ein Stau in dem Abschnitt gebildet.

Die Polizei ermittelt zu den genauen Ursachen und dem Unfallhergang. Laut bisherigen Informationen wurden auch die anderen beteiligten Personen höchstens leicht verletzt.

Titelfoto: NEWS5 / Grundmann

Mehr zum Thema Unfall A6: