Von tief stehender Sonne geblendet: VW und Audi nach Unfall Schrott

Auerbach/Vogtland - In Auerbach im Vogtland sind zwei Autos nach einem Unfall abschleppreif. Schuld war wohl die tief stehende Sonne.

Eine VW-Fahrerin wurde im Vogtland von der Sonne geblendet und stieß dann mit einem Audi zusammen. (Symbolbild)
Eine VW-Fahrerin wurde im Vogtland von der Sonne geblendet und stieß dann mit einem Audi zusammen. (Symbolbild)  © 123rf/deberarr

Wie die Polizei mitteilte, passierte der Unfall am frühen Montagnachmittag.

Eine VW-Fahrerin (33) war auf der Bertolt-Brecht-Straße unterwegs und wollte die Rosa-Luxemburg-Straße überqueren.

"Dabei wurde sie durch die tief stehende Sonne geblendet und erkannte eine vorfahrtsberechtigte Audi-Fahrerin zu spät. Sie stieß mit der 32-Jährigen zusammen", so ein Sprecher der Polizeidirektion Zwickau. Die Fahrerin hatte trotz der Blendung nicht gestoppt.

Mehrere Verletzte bei heftigem Bus-Crash im Erzgebirge
Unfall Mehrere Verletzte bei heftigem Bus-Crash im Erzgebirge

Sowohl der VW als auch der Audi waren nach dem Unfall Schrott und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden liegt bei etwa 16.000 Euro.

Glücklicherweise blieben die beiden Fahrerinnen bei dem Unfall unverletzt.

Titelfoto: 123rf/deberarr

Mehr zum Thema Unfall: