Schockierender Unfall: Opel mit vier Insassen kracht gegen Baum und ist am Ende nur noch Schrott

Wörrstadt - Heftiger Unfall am frühen Sonntagabend auf der Kreisstraße 17 nahe des rheinland-pfälzischen Wörrstadt im Landkreis Alzey-Worms. Dort verunfallte ein mit vier Personen besetztes Auto ohne Fremdeinwirkung - alle Insassen wurden dabei schwer verletzt.

Infolge des Alleinunfalls auf der Kreisstraße 17 bei Wörrstadt waren neben der Feuerwehr insgesamt drei Rettungshubschrauber sowie mehrere Notärzte und vier Rettungswagen im Einsatz.
Infolge des Alleinunfalls auf der Kreisstraße 17 bei Wörrstadt waren neben der Feuerwehr insgesamt drei Rettungshubschrauber sowie mehrere Notärzte und vier Rettungswagen im Einsatz.  © 5vision.media

Ein Sprecher der Polizeidirektion Worms berichtete am Sonntagabend von dem Crash, der sich gegen 19.30 Uhr zwischen der Einmündung zur Landstraße 401 und Wörrstadt-Rommersheim auf der K17 ereignet hatte.

Zu diesem Zeitpunkt war der 22 Jahre alte Fahrer eines Opel Corsa aus dem Kreis Alzey-Worms dort mit seinen vier Beifahrern im Auto unterwegs, als er am Ende einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Wagen verlor, von der Fahrbahn abkam und zunächst ungebremst gegen einen Baum krachte.

In der Folge wurde das komplett demolierte Auto wieder zurück auf die Spur geschleudert und blieb auf der Beifahrerseite liegen. Die Wucht des Unfalls verformte die Karossiere des Opels dermaßen, dass zwei Insassen in dem Wrack eingeklemmt wurden und von der umgehend angerückten Feuerwehr mit hydraulischem Gerät befreit werden mussten.

Sieben Verletzte bei Kreuzungs-Crash: Zwei Hubschrauber im Einsatz!
Unfall Sieben Verletzte bei Kreuzungs-Crash: Zwei Hubschrauber im Einsatz!

Sie kamen - wie die beiden anderen Fahrzeug-Insassen - mit schweren Verletzungen in nahegelegene Krankenhäuser. Schuld an dem Alleinunfall auf der Kreisstraße 17 soll überhöhte Geschwindigkeit gewesen sein.

Die weiteren Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern derzeit jedoch noch an.

Zwei Personen in Auto eingeklemmt, vier Menschen schwer verletzt

Vier Menschen wurden bei dem heftigen Crash schwer verletzt.
Vier Menschen wurden bei dem heftigen Crash schwer verletzt.  © 5vision.media

Im Einsatz waren neben den Feuerwehren aus Wörrstadt, Sulzheim und Rommersheim auch drei Rettungshubschrauber sowie mehrere Notärzte und insgesamt vier Rettungswagen.

Titelfoto: 5vision.media

Mehr zum Thema Unfall: