Gute Laune zum Vernaschen: Kunterbunter Fantakuchen

Liebst Du auch den prickelnden Genuss von Fanta? Dann ist unser Fantakuchen-Rezept genau das richtige für Dich!

Du liebst es zu backen? Dann schau auch gern bei unseren anderen köstlichen Rezepten im TAG24-Ratgeber für Kuchen und Gebäck vorbei!

Der Hit auf jedem Kindergeburtstag: Fantakuchen mit bunten Zuckerstreuseln.
Der Hit auf jedem Kindergeburtstag: Fantakuchen mit bunten Zuckerstreuseln.  © unsplash/Karly Gomez

Der nächste Geburtstag steht an und Du benötigst ein einfaches, köstliches Kuchenrezept? Dann ist ein selbstgebackener Fantakuchen vom Blech die perfekte Idee! Mit nur wenigen Zutaten gelingt dieser Kuchen im Handumdrehen und lässt Kinderaugen strahlen.

Kunterbunte Streusel und ein zuckersüßer Guss sind der Hit auf jedem Kindergeburtstag. Das einfache Rezept lässt sich auch beim gemeinsamen Backen mit Kindern leicht umsetzen.

Für Backmuffel lässt sich Fantakuchen im Thermomix sogar wie von selbst zubereiten. Der saftige Fantakuchen vom Blech ist seit Jahrzehnten einer der beliebtesten Kuchen zum Kindergeburtstag!

Entdecke jetzt, wie man den Kuchenklassiker aus Kindheitstagen in nur wenigen Schritten zubereiten kann. Los geht's!

Zutaten für ein Blech Fantakuchen

  • 350 g Weizenmehl
  • 230 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Puderzucker
  • 4 Eier
  • 200 ml Fanta
  • 120 ml Speiseöl (zum Beispiel Sonnenblumenöl)
  • Butter oder Margarine zum Bestreichen des Blechs

für den Zuckerguss:

  • 250 g Puderzucker
  • 6 EL Fanta
  • bunte Zuckerstreusel zum Dekorieren

So gelingt die Zubereitung des saftigen Fantakuchens

1. Schritt:

Bevor Du mit dem Teig startest, bestreichst Du zunächst das Backblech mit ausreichend Butter oder Margarine. Im Anschluss sollte der Ofen auf 180° C (Ober-/Unterhitze) vorgeheizt werden.

2. Schritt:

Nimm Dir eine Schüssel zur Hand und vermische darin Mehl und Backpulver. Nun kommen Zucker, Eier, Öl, Vanillezucker, Fanta und eine Prise Salz hinzu und werden mit dem Rührgerät miteinander vermengt.

3. Schritt:

Die köstliche Fantakuchenmasse wird nun direkt auf das eingefettete Backblech gegeben und vorsichtig glatt gestrichen. Hierfür kannst Du beispielsweise einen Teigspatel oder einen Rührlöffel verwenden. Im Anschluss kommt der Kuchen für 20 Minuten in den Ofen, bis er goldgelb gebacken ist.

4. Schritt:

Nachdem der Kuchen vollständig abgekühlt ist, kannst Du direkt mit der Zubereitung der Glasur loslegen. Hierfür vermischst Du 1 Päckchen Puderzucker (250g) mit 6 EL Fanta und bestreichst den Kuchen im Anschluss mit der Mixtur. Vorsicht: Die Glasur trocknet sehr schnell! Daher solltest Du direkt nach dem Bestreichen des Kuchens mit der Dekoration mit kunterbunten Zuckerstreuseln starten.

Bei Fantakuchen werden selbst Erwachsene wieder zu Kindern!
Bei Fantakuchen werden selbst Erwachsene wieder zu Kindern!  © unsplash/lidyanada

Ob für den Kindergeburtstag, die Gartenparty oder fürs Büro: Fantakuchen mit Zuckerstreuseln ist einfach immer ein köstlicher Hit!

Titelfoto: unsplash/Karly Gomez

Mehr zum Thema Kuchen Rezepte: