Von Bromance bis Frauenpower: RTL stellt die TV-Gesichter der NFL-Übertragungen vor

Köln - Lange wurde spekuliert, gerätselt und rumort, wer bei RTL die Übertragungen der National Football League (NFL) kommentieren soll. Einige Namen waren bekannt, andere geisterten durch die Gerüchteküchen.

Lange wurde gerätselt, jetzt ist es offiziell: Patrick "Coach" Esume (49) ist Teil des neuen NFL-TV-Teams bei RTL.
Lange wurde gerätselt, jetzt ist es offiziell: Patrick "Coach" Esume (49) ist Teil des neuen NFL-TV-Teams bei RTL.  © Georg Wendt/dpa

Wer auf jeden Fall mit dabei ist, wissen wir spätestens seit der Übertragung des NFL Drafts.

Mit Jan Stecker (63), Sebastian Vollmer (38) und Markus Kuhn (37) hat man beispielsweise bekannte Personen aus ProSieben-Zeiten im Team.

Von der breiten Masse wahrgenommen wurden dabei Football-Kenner wie der NFL-Podcaster Alex "Kucze" von Kuczkowski (46) oder NFL-Flag-Botschafterin und National-Quarterback Mona Stevens (31).

Schock in der NFL: Spieler erleidet Herzstillstand!
NFL Schock in der NFL: Spieler erleidet Herzstillstand!

Um weitere Namen für die künftigen Free-TV-Übertragungen der berühmten American-Football-Liga wurde heißt diskutiert.

All die Spekulationen endeten nun am Freitag, als RTL im Deutsche Bank Park in Frankfurt während der offiziellen Pressekonferenz - geleitet von Jan Köppen (40) - Licht ins Dunkel brachte.

Buschmann und "Schmiso" wieder im TV vereint

Vom Spielfeldrand ins TV-Studio: Head Coach der Munich Cowboys, Nadine Nurasyid (37), wird ein völlig neues Gesicht im RTL-Team.
Vom Spielfeldrand ins TV-Studio: Head Coach der Munich Cowboys, Nadine Nurasyid (37), wird ein völlig neues Gesicht im RTL-Team.  © Facebook/Munich Cowboys/Peter Roth

Eine Sache wurde schnell klar: RTL fährt richtig dick auf. Public Events, Radio- und Kinderprogramme.

Mit einer Stretch-Hummer-Limo fuhren die bereits bekannten Moderatoren Sebastian Vollmer, Markus Kuhn, Mona Stevens, Jan Stecker und Alex von Kuczkowski ins Stadion ein.

Spannend wurde es mit der zweiten Gruppe. Dort stiegen Sport-Urgestein Frank Buschmann (58), Ex-NFL-Defender Björn Werner (32), Head Coach Nadine Nurasyid (37) und Moderator Mitja Lafere (32) aus.

Streaming-Hammer: Netflix krallt sich Live-Übertragungsrechte für NFL-Spiele – sogar exklusiv?
NFL Streaming-Hammer: Netflix krallt sich Live-Übertragungsrechte für NFL-Spiele – sogar exklusiv?

Doch es sollten noch mehr Moderatoren ins Stadion kommen. Im dritten Schwung Patrick "Coach" Esume (49), ranNFL-Entdeckung Florian "Schmiso" Schmidt-Sommerfeld (33), Doppelpass-Moderatorin Jana Wosnitza (29) und Football-Podcaster Adrian Franke (34) wurden ins Stadion gebracht.

In Sachen weiblicher Verstärkung überraschte wohl vor allem der Mut, sehr unbeschriebene TV-Gesichter ins Expertenteam zu holen. Zwei Frauen wurden quasi direkt vom Spielfeld vor die Kamera geholt.

"TOGGO Touchdown" soll bereits Kinder für die NFL begeistern

Was für ein Line-up: Mit zwölf Kommentatoren und einem Kinder-Show-Konzept will RTL American Football auf mehreren Plattformen zugänglich machen.
Was für ein Line-up: Mit zwölf Kommentatoren und einem Kinder-Show-Konzept will RTL American Football auf mehreren Plattformen zugänglich machen.  © Screenshot/Youtube/RTLSport

Nurasyid hatte zwar das Munich Game und den Super Bowl kommentiert, allerdings nur für Radiostreams.

Sie machte im vergangenen Jahr von sich Reden, als sie als erster weiblicher Head Coach in Europa einen Erstligisten (Munich Cowboys) trainierte und auch zur ersten Playoff-Teilnahme seit über 20 Jahren führte.

Außerdem wird Florian Ambrosius (47) mit dem zusätzlichen TV-Magazin "Toggo Touchdown" versuchen, die Kinder für den Sport zu begeistern: "Die Kinder, die sich heute für Football begeistern, sind die NFL-Fans von morgen", so der 47-Jährige.

Er kündigte auch Events für Kinder an: "Wir wollen den Sport auch an die Schulen bringen."

Titelfoto: Screenshot/Youtube/RTLSport

Mehr zum Thema NFL: