Weil sie ihn alt aussehen ließ? NFL-Star soll Model das Bein gebrochen haben!

Miami (USA) - NFL-Superstar Tyreek Hill (29) droht - mal wieder - juristischer Ärger. Der Wide Receiver der Miami Dolphins soll Sophie Hall (34) das Bein gebrochen haben, weil das Model sein offenbar ziemlich fragiles Ego angeknackst habe.

Receiver Tyreek Hill (29) steht seit 2022 bei den Miami Dolphins unter Vertrag.
Receiver Tyreek Hill (29) steht seit 2022 bei den Miami Dolphins unter Vertrag.  © Mike Ehrmann / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / Getty Images via AFP

Wie die Palm Beach Post berichtete, hat die Body-Positivity-Influencerin mit über 2,1 Millionen Followern auf Instagram Klage beim Gericht von Broward County im US-Bundesstaat Florida eingereicht.

Darin wirft die 34-Jährige dem Super-Bowl-Gewinner von 2020 vor, sie bei einem Besuch in seiner Villa im Juni 2023 attackiert und so letztendlich die schwere Knieverletzung verursacht zu haben.

Hall und Hill sollen sich in den sozialen Medien nach und nach angenähert und schließlich ein Treffen verabredet haben, bei dem auch andere Familienmitglieder vor Ort gewesen seien.

Schock in der NFL: Spieler erleidet Herzstillstand!
NFL Schock in der NFL: Spieler erleidet Herzstillstand!

Zunächst habe das Plus-Size-Model den Großteil des Tages mit der Mutter und Schwester des Footballers verbracht, ehe es dem 29-Jährigen bei einer Trainingssession zugeschaut habe. Daraufhin soll Hill sie aufgefordert haben, selbst ein paar Übungen zu absolvieren.

Die gut 1,85 Meter große Blondine stimmte demzufolge zu und brachte den NFL-Profi mit einem Tackle aus dem Gleichgewicht, woraufhin dieser von seinen Angehörigen ein paar Lacher geerntet habe.

Plus-Size-Model Sophie Hall auf Instagram

Tyreek Hill soll sich auf Sophie Hall gestürzt haben

Sophie Hall (34) musste nach dem angeblichen Angriff mehrere Wochen auf Krücken verbringen.
Sophie Hall (34) musste nach dem angeblichen Angriff mehrere Wochen auf Krücken verbringen.  © Screenshot/Instagram/sophiesselfies224

Der Zwischenfall soll den Spitzensportler allerdings gar nicht erfreut haben, seine Stimmung schlug laut der Klageschrift plötzlich um.

"Offenbar beschämt über seinen Stabilitätsverlust infolge des Kontakts mit einer Frau stürmte Hill gewaltsam und mit großer Kraft auf sie zu", zitierte das Blatt die eingereichte Anschuldigung.

Dabei habe er dem Instagram-Star das rechte Bein gebrochen, Hall musste in der Folge demnach sogar operiert werden. Zuvor habe sie allerdings noch einige Tage im Anwesen des Athleten verbracht, der es versäumt habe, sie medizinisch versorgen zu lassen.

Streaming-Hammer: Netflix krallt sich Live-Übertragungsrechte für NFL-Spiele – sogar exklusiv?
NFL Streaming-Hammer: Netflix krallt sich Live-Übertragungsrechte für NFL-Spiele – sogar exklusiv?

Die in Florida lebende Engländerin verklagt den Dolphins-Ballempfänger daher wegen Körperverletzung, dem vorsätzlichen Zufügen von emotionalem und körperlichen Leid sowie Fahrlässigkeit und verlangt eine Entschädigungszahlung in Höhe von umgerechnet rund 46.000 Euro.

In dem Dokument weist die Netz-Berühmtheit zudem auf das "gewalttätige und aggressive Verhalten gegenüber Frauen" seitens des siebenfachen Pro-Bowlers in der Vergangenheit hin, das im Einklang mit der Tat stehe.

Bereits 2014 war Hill aus dem Team der Oklahoma State University geflogen, nachdem er wegen häuslicher Gewalt und Körperverletzung gegen seine damals schwangere Ex-Freundin verhaftet und angeklagt worden war. Der heute 29-Jährige plädierte auf schuldig und erhielt eine dreijährige Bewährungsstrafe.

Dennoch wurde der pfeilschnelle Offensivakteur später von den Kansas City Chiefs gedraftet, bei denen er anschließend mehr als fünf Jahre lang unter Vertrag stand.

Im April 2019 ermittelte die Polizei jedoch erneut wegen Körperverletzung gegen Hill, der beschuldigt wurde, seinem Sohn den Arm gebrochen zu haben. Letztendlich erhob die Staatsanwaltschaft aber keine Anklage.

Titelfoto: Mike Ehrmann / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / Getty Images via AFP, Screenshot/Instagram/sophiesselfies224

Mehr zum Thema NFL: