Sexy Antwort auf Fan-Frage: Box-Weltmeisterin verrät, was sie im Ring drunter trägt

Leeds - Sie ist schön, stark und ziemlich sexy: Die australische Boxerin Ebanie Bridges (36) sorgt nicht nur mit ihrer Durchschlagskraft im Ring, sondern auch mit heißen Auftritten immer wieder für großes Aufsehen. Nun verriet sie ihren Fans ein besonders pikantes Geheimnis über ihre Unterwäsche-Wahl beim Sport.

Ebanie Bridges (36) sieht nicht nur gut aus, sondern kann auch knallhart zuschlagen. Und sie verrät ihren Fans gerne sexy Geheimnisse...
Ebanie Bridges (36) sieht nicht nur gut aus, sondern kann auch knallhart zuschlagen. Und sie verrät ihren Fans gerne sexy Geheimnisse...  © twitter.com/EbanieBridges

Die 36-Jährige sorgte schon oft für Schlagzeilen - zum Beispiel, indem sie sich bei PR-Auftritten und beim Wiegen vor ihren Kämpfen gerne mal in aufreizenden Dessous vor ihr Publikum stellt.

Und apropos Unterwäsche: Genau um dieses Thema ging es vor Kurzem auch in einer Q&A-Runde, bei der sich die Blondine auf Instagram den Fragen ihrer 553.000 Followern stellte.

Wie die britische Nachrichtenseite "The Sun" berichtet, schickte dabei ein offenbar ganz furchtloser User eine sehr direkte Nachricht an die Australierin. So wollte er wissen: "Trägst du beim Kämpfen G-Strings?"

Große Sorge um Box-Legende: Kult-Trainer Ulli Wegner hat Darmkrebs!
Boxen Große Sorge um Box-Legende: Kult-Trainer Ulli Wegner hat Darmkrebs!

Bei so einer privaten Frage unterhalb der Gürtellinie wäre sicherlich nicht jeder Promi bereit gewesen, eine Antwort zu liefern. Die knallharte Boxerin suchte sich die Nachricht aber ganz bewusst aus, um einen ziemlich schlagfertigen Konter zu liefern, mit dem ihre Fans wohl nicht gerechnet haben dürften.

Also, was trägt Ebanie Bridges denn nun im Boxring untendrunter? Ihre Antwort lautete kurz und knapp: "Ich trage gar keine Unterwäsche!"

Ebanie Bridges auf Instagram

Ebanie Bridges tritt bald in den Ring, um ihren Weltmeister-Titel zu verteidigen

Ob die Profi-Sportlerin das ernst gemeint oder ob sie sich nur einen Spaß erlaubt hat, lässt sich natürlich nicht kontrollieren. Theoretisch zuzutrauen wäre es ihr allerdings, wenn man ihre sonstigen Auftritte in der Öffentlichkeit bedenkt.

Aber ob es nun ein Tanga, Boxershorts, ein Oma-Schlüpfer aus dicker Baumwolle oder tatsächlich gar nichts ist - was auch immer die taffe Blondine unter ihrem Ring-Outfit trägt, sie kann damit verdammt gut kämpfen. Immerhin hat sie im Laufe ihrer Profi-Karriere von neun Kämpfen satte acht Stück gewonnen, drei davon durch Knock-out.

Der nächste Kampf der 36-Jährigen, die auch als "The Blonde Bomber" bekannt ist, steht am 10. Dezember an. Dann muss sie gegen die ebenfalls aus Australien stammende Shannon O'Connell ihren Weltmeister-Titel im Bantamgewicht verteidigen.

Titelfoto: twitter.com/EbanieBridges

Mehr zum Thema Boxen: