Beim Aufstieg musste er zugucken! Münster-Held macht Freundin vor allen einen Antrag

Münster - Am historischen Aufstiegstag konnte er nur zugucken, weil er aufgrund der fünften Gelben Karte gesperrt war. Am Sonntag schlug dann die große Stunde von Alexander Hahn (31). Der Verteidiger von Zweitliga-Aufsteiger SC Preußen Münster hielt auf der öffentlichen Feier spontan um die Hand seiner Freundin Anna an.

Alexander Hahn (31) lernte seine Anna in Münster kennen, nun werden sie nach seinem Antrag auf der Aufstiegsfeier des SC Preußen heiraten.
Alexander Hahn (31) lernte seine Anna in Münster kennen, nun werden sie nach seinem Antrag auf der Aufstiegsfeier des SC Preußen heiraten.  © Bildmontage: Screenshot/Instagram/scpreussen06

Der Abwehrmann, der den Verein nach der Saison verlässt, holte seine Lebensgefährtin auf die Bühne und skizzierte dann kurz seinen kuriosen Tagesablauf.

10 Uhr sei am Sonntag Treff mit dem Team gewesen, 10.10 Uhr sei er "voll besoffen" aufgestanden. Im Bus habe er dann zu einem Mitspieler gesagt: "Ich glaube, heute ist der Tag gekommen", und habe die Entscheidung gefasst, um die Hand seiner Liebsten anzuhalten.

Auf der Bühne der Aufstiegsfeier ließ er den Worten Taten folgen. Seine Freundin hat er in Münster kennengelernt, denn als er vor zwei Jahren zum Verein kam, war er noch Single.

Drittligist verabschiedet Spieler - der erfährt es über Instagram!
3. Liga Drittligist verabschiedet Spieler - der erfährt es über Instagram!

"Ich habe in den letzten vier Spielen für den Verein alles gegeben und top performt, das wäre ohne sie nicht möglich gewesen", bedankte sich Hahn.

Anschließend ging er tatsächlich auf die Knie, hatte aber aufgrund der spontanen Entscheidung keinen Ring dabei "Scheiß egal", rief einer aus dem Publikum.

SC Preußen Münster: Marc Lorenz verkündet seine Vertragsverlängerung

Marc Lorenz (35) bleibt ein weiteres Jahr in Münster und geht mit Preußen in die 2. Bundesliga.
Marc Lorenz (35) bleibt ein weiteres Jahr in Münster und geht mit Preußen in die 2. Bundesliga.  © Friso Gentsch/dpa

Das war es auch, denn die Angebetete sagte auf die Frage aller Fragen "Ja". Beide lagen sich in den Armen.

Es war auf der Bühne ohnehin die Zeit für große Emotionen. So verkündete kurz zuvor Kapitän Marc Lorenz (35), dass er seinen Vertrag verlängert hat.

Damit war nicht unbedingt zu rechnen. Monatelang hatte der Verein ihn schmoren lassen und ihm gar kein Angebot unterbreitet.

Diese Auswirkungen hat der Hannover-Aufstieg auf das TV-Geld in der 3. Liga
3. Liga Diese Auswirkungen hat der Hannover-Aufstieg auf das TV-Geld in der 3. Liga

Erst Anfang Mai hatte er dann einen Entwurf auf seinem Tisch liegen. Kurz vor dem überraschenden Durchmarsch von der Regionalliga in die 2. Bundesliga einigten sich beide dann wohl auf eine Fortsetzung der gemeinsamen Geschichte.

Lorenz ist wie Hahn ebenfalls seit zwei Jahren im Klub, hatte sich in dieser Zeit nicht nur das Kapitänsamt gesichert, sondern sich zum Leistungsträger und zur Identifikationsfigur entwickelt.

Titelfoto: Bildmontage: Screenshot/Instagram/scpreussen06

Mehr zum Thema 3. Liga: