Schnappt sich Bayer 04 Leverkusen ein Supertalent aus Europa?

Leverkusen - Setzt Bayer 04 Leverkusen den Geldregen der möglichen Meisterschaft bald schon in Spielerverkäufe um? Die Werkself soll angeblich ein absolutes Toptalent auf dem Zettel haben.

Bald schon Teamkollegen unterm Bayer-Kreuz? Im vergangenen Juni trafen Florian Wirtz und Sebastian Szymanski im Testspiel der beiden Nationalmannschaften aufeinander.
Bald schon Teamkollegen unterm Bayer-Kreuz? Im vergangenen Juni trafen Florian Wirtz und Sebastian Szymanski im Testspiel der beiden Nationalmannschaften aufeinander.  © Christian Charisius/dpa

Die Rede ist dabei allerdings nicht vom Spanier Marco Asensio (28) von Paris St. Germain oder anderen Ausnahmekickern.

Ganz besonders angetan haben soll es der Werkself der 24-jährige Pole Sebastian Szymanski von Fenerbahce Istanbul. Der offensive Mittelfeldspieler mit einem Marktwert von 20 Millionen Euro kommt in der bisherigen Spielzeit auf neun Tore und ebenso viele Vorlagen - in 25 Partien!

Kein Wunder, dass die Talentschmiede unterm Bayer-Kreuz den dribbelstarken Offensivmann daher auf dem Schirm haben soll. Darüber spekuliert das polnische Portal Weszlo.

Bayer 04 trifft gegen West Ham in letzter Minute: Werkself steht im Europa-League-Halbfinale!
Bayer 04 Leverkusen Bayer 04 trifft gegen West Ham in letzter Minute: Werkself steht im Europa-League-Halbfinale!

Einziges Problem: Das Geld! Der 24-Jährige ist noch bis zum 30. Juni 2027 an die Türken gebunden, dürfte daher nicht gerade billig werden.

Bayer 04 kann schon für die Champions League planen

Ist Leverkusen hinter den Kulissen bereit, kräftig in die Tasche zu greifen und den Mittelfeldmann an den Rhein zu lotsen?

Noch halten sich die Klubbosse um Simon Rolfes (42) absolut bedeckt. Das dürfte sich im zuspitzenden Meisterkampf womöglich ändern, angesichts der fast schon sicheren Teilnahme an der Königsklasse in der kommenden Saison.

Titelfoto: Bildmontage: Christian Charisius/dpa

Mehr zum Thema Bayer 04 Leverkusen: