Während 1. FC Köln der Abstieg droht: Sichert sich Bayer 04 erstmals die Meisterschale?

Leverkusen - Krönt sich unweit des vom Abstieg bedrohten 1. FC Köln in dieser Saison der ärgste Rivale aus Leverkusen erstmals zum Deutschen Meister der Bundesliga?

Alejandro Grimaldo kam vor der Saison von Benfica Lissabon ablösefrei nach Leverkusen.
Alejandro Grimaldo kam vor der Saison von Benfica Lissabon ablösefrei nach Leverkusen.  © Uwe Anspach/dpa

Noch nie konnte die Werkself nach dem 34. Spieltag von der Tabellenspitze samt Meisterschale auf die Konkurrenz hinabblicken.

Dieser Zustand könnte sich in dieser Saison allerdings ändern! Nach bislang zehn absolvierten Partien macht Leverkusen unter der Führung des spanischen Welt- und Europameisters Xabi Alonso (41) eine mehr als gute Figur.

Neun Siege und ein Remis (ausgerechnet bei Bayern München) stehen für das derzeitige Maß aller Dinge der Bundesliga auf der Habenseite.

Bayer 04 gefragt wie nie: Deshalb steckt die Werkself im Fan-Dilemma
Bayer 04 Leverkusen Bayer 04 gefragt wie nie: Deshalb steckt die Werkself im Fan-Dilemma

Dass Leverkusen der größte Konkurrent um den begehrten Titel sein wird, davon ist auch Bayern-Legende Thomas Müller (34) nach dem 4:0 bei Borussia Dortmund am Samstagabend überzeugt.

"Die haben einmal unentschieden gespielt und den Rest gewonnen. Aktuell sieht es danach aus."

Bayer 04 sichert sich Dank Superstar nächste drei Punkte

Stürmer Davie Selke (r.) hatte ebenso wenig Glück in der Spitze wie Teamkollege Luca Waldschmidt oder Mark Uth.
Stürmer Davie Selke (r.) hatte ebenso wenig Glück in der Spitze wie Teamkollege Luca Waldschmidt oder Mark Uth.  © Rolf Vennenbernd/dpa

Mit 3:2 konnte sich der Triple-Vizemeister der Saison 1999/2000 am Samstag bei der TSG Hoffenheim durchsetzen, musste zwischenzeitlich aber bangen.

Grund dafür war der fixe Doppelschlag der TSG, der aus einem 0:2 aus dem Nichts ein 2:2 gemacht hatte. Einzig Benfica-Neuzugang Alejandro Grimaldo (28) hatte etwas gegen das drohende Remis und sicherte den Leverkusenern mit seinem zweiten Tor des Tages den verdienten Sieg.

Den hätte auch ganz gerne der Rivale aus Köln gefeiert. Am Ende musste man sich allerdings mit einem 1:1 gegen den FC Augsburg begnügen.

Azmoun-Eklat bei Bayer 04: Xabi Alonso schmeißt ihn raus!
Bayer 04 Leverkusen Azmoun-Eklat bei Bayer 04: Xabi Alonso schmeißt ihn raus!

Chancen für den Heimsieg vor 49.300 Zuschauern im RheinEnergieSTADION gab es dabei genug. Angreifer Luca Waldschmidt (27) oder auch Linton Maina (24) hätten Trainer Steffen Baumgart (51) ruhiger schlafen lassen.

Für den Effzeh geht es pünktlich zum Karnevalsbeginn (11. November, 18.30 Uhr) gegen den VfL Bochum. Leverkusen hingegen tritt einen Tag später in der BayArena gegen strauchelnde Köpenicker aus Berlin an.

Titelfoto: Bildmontage: Uwe Anspach/dpa

Mehr zum Thema Bayer 04 Leverkusen: