Prost und auf Wiedersehen! Marco Reus spendiert BVB-Fans Freibier

Dortmund - Das Saisonfinale stand beim BVB ganz im Zeichen von Marco Reus (34), der seinen letzten Auftritt im schwarz-gelben Wohnzimmer mit einem Tor und einer Vorlage krönte. Zum Abschied hatte die Vereinsikone dann auch noch die Spendierhosen an.

Eine Ära geht zu Ende! Marco Reus (34, oben) verlässt den BVB nach zwölf Jahren.
Eine Ära geht zu Ende! Marco Reus (34, oben) verlässt den BVB nach zwölf Jahren.  © Bernd Thissen/dpa

Nach Abpfiff stiftete der 34-Jährige der legendären Südtribüne zum Lebewohl nämlich den passenden Umtrunk in Form von Freibier.

"Danke für alles. Das Abschiedsbier geht auf mich. Euer Marco", stand auf einem handgeschriebenen Zettel, den die Borussia in den sozialen Netzwerken teilte.

"Die Aktion war schon länger geplant. Carsten Cramer (Dortmunds Marketing-Geschäftsführer, Anm. d. Red.) hat das super umgesetzt", verriet der Ex-Nationalspieler gegenüber Bild. Die vermutlich ziemlich üppige Rechnung bezahlt er demnach selbst.

Ob er da widerstehen kann? BVB plant Mega-Angebot für VfB-Überflieger!
Borussia Dortmund Ob er da widerstehen kann? BVB plant Mega-Angebot für VfB-Überflieger!

Ein kühles Blondes kostet im Signal Iduna Park 4,90 Euro, die berühmte "Süd" fasst als größte Stehtribüne Europas insgesamt 24.545 Zuschauer. Selbstverständlich war das Stadion zum Reus-Abgesang auch restlos ausverkauft.

Sollten alle Gäste das großzügige Angebot wahrgenommen haben, würde sich der Preis der Saalrunde auf mehr als 100.000 Euro belaufen.

Marco Reus spendiert den BVB zum Abschied Freibier

Marco Reus bedankt sich für die große Unterstützung der BVB-Fans

Marco Reus (34) feierte seinen letzten Auftritt am Samstag mit den BVB-Anhängern.
Marco Reus (34) feierte seinen letzten Auftritt am Samstag mit den BVB-Anhängern.  © Bernd Thissen/dpa

Für den 48-fachen DFB-Akteur bestimmt zu verschmerzen - und ein Ausdruck seiner großen Dankbarkeit.

"Es war perfekt, ich bin unglaublich dankbar für die Liebe, die mir die Leute entgegengebracht haben", sagte er nach dem 4:0-Erfolg gegen Darmstadt.

Sichtlich berührt feierte er im Anschluss noch lange mit den Fans in der Kurve: "Ich habe mich bedankt, dass die Menschen all die Zeit an meiner Seite standen. Das ist nicht selbstverständlich."

Gewicht macht ihm das Leben schwer: Süle beim BVB zur Krisensitzung einbestellt!
Borussia Dortmund Gewicht macht ihm das Leben schwer: Süle beim BVB zur Krisensitzung einbestellt!

Wohin seine Reise nun geht, verriet er zum Saisonfinale der Bundesliga nicht. Vorher liegt seine Konzentration noch beim Endspiel der Königsklasse gegen Real Madrid am 1. Juni.

"Ich will weiterspielen, weil ich mich gut fühle und ich es mir zutraue, aber jetzt steht erstmal das Champions-League-Finale im Fokus", so Reus.

Titelfoto: Bernd Thissen/dpa, Screenshot/X/BVB

Mehr zum Thema Borussia Dortmund: