Schlägt der BVB jetzt bei diesem türkischen Nationalspieler zu?

Dortmund - Er gilt als die Zukunft des türkischen Fußballs, ist ein Edeltechniker und feierte schon mit 16 Jahren sein Erstliga-Debüt: Angelt sich der BVB Super-Talent Arda Güler (18)?

Arda Güler (18) gilt als die Zukunft des türkischen Fußballs, debütierte schon mit 16 in der Süper Lig für Fenerbahce Istanbul.
Arda Güler (18) gilt als die Zukunft des türkischen Fußballs, debütierte schon mit 16 in der Süper Lig für Fenerbahce Istanbul.  © OZAN KOSE / AFP

Im Mittelfeld klafft bei Borussia Dortmund seit dem Weggang von Jude Bellingham (19, Real Madrid) ein dickes Loch.

Stopft das nun der Youngster aus der Türkei? Laut den "Ruhr Nachrichten" soll der 18-Jährige auf dem Wunschzettel von Sportdirektor Sebastian Kehl (43) stehen.

Bereits im vergangenen Sommer soll der BVB an Güler dran gewesen sein. Dieses Jahr sind wohl 17,5 Millionen fällig, das wäre angesichts der aktuellen Ablösesummen für die Spieler, die der Vizemeister haben möchte, ein Schnäppchen.

"Menschenrechts-Verletzung", "absolute Frechheit": BVB-Trikot löst Riesen-Shitstorm aus
Borussia Dortmund "Menschenrechts-Verletzung", "absolute Frechheit": BVB-Trikot löst Riesen-Shitstorm aus

Güler hat nicht nur mit 16 Jahren bereits für Fenerbahce Istanbul in der türkischen Süper Lig debütiert, sondern im November 2022 auch in der Nationalmannschaft.

In der abgelaufenen Saison schoss er als offensiver Mittelfeldspieler in 20 Ligaspielen vier Tore, bereitete vier Treffer vor.

Wertvolle Erfahrungen sammelte er zudem in der Champions-League-Qualifikation und in der Europa League, wo er mit Istanbul bis ins Achtelfinale kam, dort aber gegen den FC Sevilla ausschied.

BVB: Wende im Poker um Edson Alvarez: West Ham United steigt aus!

In den Poker um Edson Alvarez (25) von Ajax Amsterdam ist neue Bewegung gekommen.
In den Poker um Edson Alvarez (25) von Ajax Amsterdam ist neue Bewegung gekommen.  © Peter Dejong/ap/dpa

Güler könnte im Doppelpack mit Edson Alvarez (25) kommen, der das defensive Mittelfeld verstärken könnte.

Seit Wochen ranken sich die Gerüchte um den Mexikaner in Diensten von Ajax Amsterdam. Zum einen gestalteten sich die Verhandlungen mit den Niederländern als schwierig. Sie fordern eine Ablöse in Höhe von rund 50 Millionen Euro.

Zum anderen pokerte der aktuelle Conference-League-Sieger West Ham United mit, wollte Alvarez als Ersatz für Declan Rice (24).

Wildes Gerücht aus Spanien: Real Madrid soll BVB-Star umgarnen!
Borussia Dortmund Wildes Gerücht aus Spanien: Real Madrid soll BVB-Star umgarnen!

Der Transfer wurde immer unwahrscheinlicher, doch nun soll es eine Wendung in dem Fall geben, denn die Engländer sind offenbar aus dem Poker um Alvarez ausgestiegen.

Grundsätzlich scheint sich der Mexikaner mit dem BVB einig zu sein. Aber die Verhandlungen über die Ablöse mit Ajax Amsterdam sind nach wie vor zäh.

Angeblich wird der Defensivmann dennoch bald in Dortmund erwartet.

Titelfoto: OZAN KOSE / AFP

Mehr zum Thema Borussia Dortmund: