Diese HSV-Akteure sind während der Länderspielpause für ihre Nation im Einsatz

Hamburg - Am Samstag empfängt der HSV um 13 Uhr Holstein Kiel zum Nordderby im Volksparkstadion, anschließend steht mal wieder eine Länderspielpause an. Mindestens drei Rothosen-Akteure sind für ihre Nationalmannschaften aktiv.

Die HSV-Akteure Andras Nemeth (20, r.) und Laszlo Benes (25, 2.v.r) sind in der anstehenden Länderspielpause für ihre Nationen im Einsatz.
Die HSV-Akteure Andras Nemeth (20, r.) und Laszlo Benes (25, 2.v.r) sind in der anstehenden Länderspielpause für ihre Nationen im Einsatz.  © imago/Jan Huebner

Mittelfeldspieler Laszlo Benes (25) wurde bereits am Montag für die EM-Qualifikationsspiele der slowakischen Auswahl gegen Luxemburg (23. März/20.45 Uhr) und Bosnien-Herzegowina (26. März/20.45 Uhr) nominiert.

Für den 25-Jährigen, der aktuell mit Teamkollege Jean-Luc Dompé (27) und Karlsruhes Marvin Wanitzek (29) der beste Vorbereiter der Liga ist, wären es die Länderspiele zwölf und 13.

Auch Anssi Suhonen (22) darf sich freuen: Der 22-Jährige gehört dem finnischen Kader für die Quali-Spiele gegen Dänemark (23. März/20.45 Uhr) sowie Nordirland (26. März/20.45 Uhr) an. Bisher kann Suhonen auf zwei Länderspiele zurückblicken, die er beide im November 2022 über die vollen 90 Minuten absolvierte.

HSV vor Gastspiel in Magdeburg: Wie ist der Stand bei Knipser Robert Glatzel?
HSV HSV vor Gastspiel in Magdeburg: Wie ist der Stand bei Knipser Robert Glatzel?

Zu guter Letzt ist auch Andras Nemeth (20) im Einsatz für seine Nation: Mit Ungarn trifft der Stürmer im Rahmen eines Freundschaftsspiels auf Estland (23. März/19.30 Uhr) und in der EM-Quali auf Bulgarien (27. März/20.45 Uhr). Sein erstes und bisher einziges Länderspiel bestritt der 20-Jährige ebenfalls im vergangenen November. Beim 2:2 gegen Luxemburg gelang ihm direkt sein erstes Tor.

Ob es bei diesen dreien bleibt oder in den kommenden Tagen noch weitere HSV-Spieler für ihre Nationalmannschaften nominiert werden, bleibt abzuwarten.

Titelfoto: imago/Jan Huebner

Mehr zum Thema HSV: