HSV oder EM für RTL? Neu-Vorstand Stefan Kuntz trifft Entscheidung

Hamburg - Volle Konzentration auf den HSV: Neu-Sportvorstand Stefan Kuntz (61) hat sein Engagement als TV-Experte bei RTL für die anstehende Europameisterschaft nun doch abgesagt.

HSV-Vorstand Stefan Kuntz (61) hat dem Sender RTL als TV-Experte für die Europameisterschaft abgesagt. Er will sich auf seinen neuen Job konzentrieren.
HSV-Vorstand Stefan Kuntz (61) hat dem Sender RTL als TV-Experte für die Europameisterschaft abgesagt. Er will sich auf seinen neuen Job konzentrieren.  © Marcel von Fehrn/Eibner-Pressefoto/dpa

"Ich habe mich dazu entschlossen, mich in den nächsten Wochen und Monaten voll und ganz auf meine neue Aufgabe beim HSV zu konzentrieren", teilte der 61-Jährige am heutigen Dienstag auf seinem Instagram-Profil mit.

Sein neuer Arbeitgeber verdiene demnach seine volle Aufmerksamkeit. "Ich möchte alles dafür tun, um den Verein in eine erfolgreiche Zukunft zu führen", verdeutlichte der Funktionär.

Bei RTL bedankte sich Kuntz für "das Verständnis und die tolle Zusammenarbeit". Abschließend unterstrich er: "Natürlich werde ich die EM weiterhin mit großem Interesse verfolgen und drücke die Daumen!"

Klausel nicht gezogen! Zukunft von Reis beim HSV dennoch ungewiss
HSV Klausel nicht gezogen! Zukunft von Reis beim HSV dennoch ungewiss

Vor einigen Tagen hatte der TV-Sender noch erklärt, dass Kuntz' neue Aufgabe beim HSV nichts an seiner Expertenrolle für die EM verändern werde.

Der Europameister von 1996 sollte eigentlich Teil der Spieltagsshow "Das RTL EM-Studio - Alle Spiele, Tore, Emotionen" sein und an der Seite von Moderator Elton (53) die Highlights des Tages unterhaltsam aufbereiten.

HSV-Vorstand Stefan Kuntz sagt RTL für die Europameisterschaft ab

Thomas Helmer ersetzt Stefan Kuntz als EM-Experte bei RTL-Show

Kuntz wird als Experte von Ex-Profi und 96-Europameister Thomas Helmer (59) ersetzt.
Kuntz wird als Experte von Ex-Profi und 96-Europameister Thomas Helmer (59) ersetzt.  © TAG24/Franziska Rentzsch

Wer den 61-Jährigen nach dessen Absage ersetzt, steht auch schon fest: Thomas Helmer (59) wird Elton als Experte zur Seite gestellt. Dieser wechselt sich in der Moderation mit Jan Köppen (41) ab, der wiederum Unterstützung von Experte Stefan Effenberg (55) bekommt.

"Im RTL EM-Studio gemeinsam mit Elton die Highlights und Aufreger der Euro 2024 zu analysieren und zu kommentieren, besser kann eine Heim-EM kaum laufen. Ich freue mich auf kompetente Gäste, tolle Tore, fantastische Spiele und einen hoffentlich sehr erfolgreichen Auftritt der deutschen Mannschaft", erklärte Helmer.

Die Show ist ab dem 15. Juni täglich, um 20.15 Uhr, bei RTL sowie auf RTL+ zu sehen.

Titelfoto: Marcel von Fehrn/Eibner-Pressefoto/dpa

Mehr zum Thema HSV: