Lok Leipzigs Sirch wechselt in die 2. Bundesliga!

Kaiserslautern - Luca Sirch (24) ist der erste Neuzugang des Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern für die neue Saison.

Lok Leipzigs Luca Sirch (24) spielt künftig für den 1. FC Kaiserslautern.
Lok Leipzigs Luca Sirch (24) spielt künftig für den 1. FC Kaiserslautern.  © Picture Point / Gabor Krieg

Der Mittelfeldspieler kommt vom Regionalligisten 1. FC Lokomotive Leipzig.

Dies teilte der Klub am Sonntag ohne Nennung der Vertragslaufzeit mit. Der gebürtige Augsburger erzielte in 109 Ligaspielen insgesamt 17 Tore für die Leipziger.

"Wir haben seine Entwicklung aufmerksam verfolgt und sind der Überzeugung, dass er den Sprung von der Regionalliga in unseren Zweitligakader schaffen kann. Er zeichnet sich vor allem durch seine Flexibilität aus und kann sowohl in der Innenverteidigung als auch im zentralen Mittelfeld auflaufen", begründete Geschäftsführer Thomas Hengen die Verpflichtung.

Konkurrenz geschwächt! Lok Leipzig schnappt sich Knipser mit Drittliga-Erfahrung
1. FC Lokomotive Leipzig Konkurrenz geschwächt! Lok Leipzig schnappt sich Knipser mit Drittliga-Erfahrung

Sirch ist einer von zahlreichen Abgängen der Loksche im Sommer.

Und der erste Neuzugang vom ehemaligen Coach von Dynamo Dresden, Markus Anfang (49), der vergangene Woche als neuer Cheftrainer auf dem Betzenberg vorgestellt wurde. Auch sein Assistent Florian Junge (38) ist in der Pfalz mit dabei.

Titelfoto: Picture Point / Gabor Krieg

Mehr zum Thema 1. FC Lokomotive Leipzig: