RB Leipzigs Talente: Eines wird verliehen, zwei steigen zu den Profis auf

Leipzig - Vizemeister RB Leipzig treibt die Planungen um seine Youngster weiter voran. Während ein weiterer Nachwuchsakteur bei einem anderen Verein Spielpraxis sammeln soll, ziehen die Sachsen einen 16- und einen 18-Jährigen zu den Profis hoch.

Fabrice Hartmann (20) wird in der nächsten Saison wohl beim SC Paderborn in der 2. Bundesliga kicken.
Fabrice Hartmann (20) wird in der nächsten Saison wohl beim SC Paderborn in der 2. Bundesliga kicken.  © Picture Point/Roger Petzsche

Wie der Kicker berichtet, wird Fabrice Hartmann (20) in der nächsten Saison auf Leihbasis beim SC Paderborn in der 2. Bundesliga auf Torjagd gehen.

Beim SCP würde Hartmann unter den Fittichen des neuen Trainers Lukas Kwasniok (39) stehen, der den 1. FC Saarbrücken nach eineinhalb Jahren in Richtung Ostwestfalen verlässt.

Der gebürtige Pole kündigte an, "intensiven Fußball spielen und die Entwicklung mit neuen Akzenten fortsetzen" zu wollen. Vielleicht ja mit einem gesetzten Leipziger Leihspieler im Sturm.

Zum ersten Mal im neuen Stadion: Testspiel von RB Leipzig mit Fans!
RB Leipzig Zum ersten Mal im neuen Stadion: Testspiel von RB Leipzig mit Fans!

Der Angreifer hatte sich vor einem Jahr einen Bänderanriss im Knie zugezogen und stand seitdem in keiner Partie mehr auf dem Platz. Seinen bislang einzigen Einsatz bei den Profis - allerdings nur eine Minute - hatte der 1,78 Meter große Rechtsaußen im Juli 2018 beim 4:0-Sieg über BK Häcken in der Europa-League-Qualifikation.

Linksfuß Hartmann kickt schon seit 2012 im Bullen-Nachwuchs und durchlief alle Jugendmannschaften. Für das U19-Team gelangen ihm 23 Tore und zehn Assists in 48 Begegnungen.

RB Leipzig zieht offenbar Sidney Raebiger (16) und Hugo Novoa (18) zu den Profis hoch

Sollen zu den Profis hochgezogen werden: Stürmer Hugo Novoa (18, l.) und Mittelfeldspieler Sidney Raebiger (16).
Sollen zu den Profis hochgezogen werden: Stürmer Hugo Novoa (18, l.) und Mittelfeldspieler Sidney Raebiger (16).  © Picture Point/Roger Petzsche

Unterdessen meldet unter anderem RBLive, dass die Eigengewächse Sidney Raebiger (16) und Hugo Novoa (18) in den Profikader aufsteigen und regelmäßig bei den Bundesligastars mittrainieren sollen.

Mittelfeldspieler Raebiger stand am 33. und 34. Bundesliga-Spieltag gegen den VfL Wolfsburg (2:2) und beim 1. FC Union Berlin (1:2) im Kader, der gebürtige Sachse kam aufgrund der Spielstände aber nicht zum Einsatz.

Stürmer Novoa wartet ebenfalls noch auf seine ersten Profiminuten, stand aber immerhin schon fünfmal im Spieltagskader.

RB Leipzigs Gulacsi im besten Torwart-Alter: "Das kann richtig gut werden!"
RB Leipzig RB Leipzigs Gulacsi im besten Torwart-Alter: "Das kann richtig gut werden!"

Die Roten Bullen planen, mit 20 bis 22 Feldspielern in die Saison 2021/22 zu gehen. Dafür könnten auch noch Lazar Samardzic (19) und Joscha Wosz (18) zu kleineren Klubs ausgeliehen werden.

Aktuell bis Sommer 2022 verliehen sind schon: Tom Krauß (19), Dennis Borkowski (19, beide 1. FC Nürnberg), Tim Schreiber (19, Hallescher FC), Eric Martel (19, Austria Wien), Frederik Jäkel (20, KV Oostende) und Noah Ohio (18, Vitesse Arnheim).

Titelfoto: Bildmontage: Picture Point/Roger Petzsche

Mehr zum Thema RB Leipzig: