Kommt Dynamos 8. Neuzugang ins Trainingslager nachgereist?

Dresden - 24 Mann trainierten bei Dynamo Dresdens Trainingsauftakt am vergangenen Sonntag mit, inklusive vier Torhütern und insgesamt fünf Jugendspielern. Logisch, dass da auf dem Transfermarkt noch ein bisschen was passieren muss - auch wenn mit Christoph Daferner (26) am Freitag schon eine Lücke geschlossen wurde.

Sportgeschäftsführer Thomas Brendel (48) sieht noch Bedarf bei der Kadergröße.
Sportgeschäftsführer Thomas Brendel (48) sieht noch Bedarf bei der Kadergröße.  © Lutz Hentschel

"24 oder 25, plus drei Torhüter", bezifferte Dynamos Sportgeschäftsführer Thomas Brendel (48) die gewünschte Kadergröße für die neue Saison.

Arthur Willi Herrmann (17), Jakob Zickler (18), Dmytro Bohdanov (17) sowie die beiden Keeper Marlon Grafe (17) und Jannis Schrumpf (16), die aktuell mittrainieren, sind aber für die "U"-Mannschaften eingeplant.

"Wir sind auf jeden Fall daran interessiert, der Mannschaft noch ein bisschen Stabilität zu geben und Qualität zu verleihen. Wir müssen aber auch die 'U'-Regel im Auge behalten, die wir erfüllen müssen", so Brendel.

Wer wird neuer Dynamo-Kapitän?
Dynamo Dresden Wer wird neuer Dynamo-Kapitän?

Vier Spieler mit deutscher Nationalität unter 23 Jahren müssen pro Spieltag im Kader stehen.

Dynamo will die Maßgabe nicht nur gerade so erfüllen, "um die Spieler im Kader zu haben, weil es eine Regel ist. Die Spieler sollen auch Spielzeit bekommen, am besten in der ersten Elf. Mittlerweile haben wir sieben oder acht im Kader. Da ist der Druck nicht so groß. Wir wollen Spieler mit einer gewissen Perspektive und Alter haben, die uns auch in der Zukunft noch weiterbringen."

Dynamo Dresden holte schon mehrere Neuzugänge nach Thüringen nach

Paul Will (25, r.) kam 2020 nach Thüringen nachgereist.
Paul Will (25, r.) kam 2020 nach Thüringen nachgereist.  © Lutz Hentschel

Gut möglich, dass der nächste Neuzugang noch ins Trainingscamp ins thüringische Heilbad Heiligenstadt nachgereist kommt. Die letzten beiden Male, als Dynamo dort weilte, ist das bereits passiert.

2020 kam Paul Will (25) von Bayern Münchens Zweitvertretung, 2021 reisten Brandon Borrello (28) und Antonis Aidonis (23) ins Teamhotel nach.

Auch, wenn sich Dynamos Sportgeschäftsführer und Coach Thomas Stamm (41) keinen Druck oder gar Stress machen wollen, sinnvoll wären zeitnahe Verpflichtungen definitiv.

Warum Duah "unbedingt" zu Dynamo kommen wollte
Dynamo Dresden Warum Duah "unbedingt" zu Dynamo kommen wollte

Trotz Daferner besteht noch Bedarf, gibt auch Brendel zu: "Ich denke, dass wir im Offensivbereich noch was machen müssen, unabhängig von den Positionen. Wir suchen auch im defensiven Bereich auf der linken Außenverteidiger-Position noch jemanden, der uns unterstützen kann."

Titelfoto: Lutz Hentschel

Mehr zum Thema Dynamo Dresden: