GG Bavaria: Anime- und Gaming-Messe lockt tausende Nerds zur Motorworld München

München - Letzte Chance: Am Sonntagabend endet mit der "GG Bavaria" die bayernweit einzige Gaming- und Anime-Messe. In ihrem zweiten Jahr musste sie bereits in eine größere Location umziehen.

Möge das Cosplay mit dir sein: Zwischen Flipper-Kasten, Pen-&-Paper und VR-Brillen werden sämtliche Spiele-Bedürfnisse abgedeckt.
Möge das Cosplay mit dir sein: Zwischen Flipper-Kasten, Pen-&-Paper und VR-Brillen werden sämtliche Spiele-Bedürfnisse abgedeckt.  © Schimpfhauser/TAG24

Man stelle sich vor, der (Daumen-Ab)Schneider aus "Struwwelpeter", der Erlkönig, der Schwarze Müller aus "Krabat", Georg Büchners "Woyzeck" und Prinz Eisenherz treffen sich - am Ende gibt es eine Leiche.

Wer war der Täter? Von dem Titel "The Murder Hotel", der bereits auf Steam verfügbar ist, werden bislang die wenigsten gehört haben.

Noch bevor das Spiel Ende des Jahres für Nintendo Switch und später vielleicht auf weiteren Plattformen rauskommt, kann man bereits jetzt Smalltalk mit den Indie-Entwicklern, die hinter der Who-Done-It-Story stecken, halten.

Nobody Wants to Die: Wir jagen einen Serienkiller in der Welt der Unsterblichen
Gaming Nobody Wants to Die: Wir jagen einen Serienkiller in der Welt der Unsterblichen

Auf der GG Bavaria ("Good Games Bavaria") können die Besucher direkt in Kontakt mit zahlreichen Spiele-Bastlern treten und beim Antesten das Face-to-face-Feedback geben.

Von Retro-Konsolen bis hin zu VR-Brillen sind hier alle Epochen der Gamingwelt abgedeckt. Doch die Veranstaltung möchte mehr als nur Videospiel-Messe sein.

Tausende Besucher informier(t)en sich auf der "GG Bavaria 2024" über neue Indie-Games, aktuelle Entwicklungen der Szene oder trafen die Künstler hinter den beliebten Popkultur-Figuren persönlich.
Tausende Besucher informier(t)en sich auf der "GG Bavaria 2024" über neue Indie-Games, aktuelle Entwicklungen der Szene oder trafen die Künstler hinter den beliebten Popkultur-Figuren persönlich.  © Schimpfhauser/TAG24

Free-2-Play-Area, Pen-&-Paper und Smash-Turniere

Je nach Altersfreigaben können alle Besucher verschiedene neue und alte Spiele antesten oder gegeneinander im Wettstreit antreten.
Je nach Altersfreigaben können alle Besucher verschiedene neue und alte Spiele antesten oder gegeneinander im Wettstreit antreten.  © Schimpfhauser/TAG24

Die fast schon untrennbar miteinander verbundenen Schlagworte "Anime" und "Cosplay" finden auch auf diesem Community-Treffen, das am Sonntag noch bis 18 Uhr in der Motorworld München besucht werden kann, großen Anklang.

Irgendwo zwischen Jurassic-Park-Errichter Dr. John Hammond und One-Piece-Hauptfigur Monkey D. Ruffy kann man neue Smoothie-Marken probieren, an Flipper-Automaten den nächsten Highscore jagen oder sich zu den Vorträgen und Diskussionen auf der Bühne einfinden.

Ebenfalls werden Informationen zu Jobs und Studiengängen im Bereich Gaming und Entwicklung vermittelt und präsentiert.

Funko Fusion: Die Kult-Sammelfiguren wollen sich jetzt die Gaming-Welt krallen
Gaming Funko Fusion: Die Kult-Sammelfiguren wollen sich jetzt die Gaming-Welt krallen

Die GG Bavaria ist im Vergleich zum Vorjahr bereits gewachsen und bedient mit interaktiven Challenges, Free-2-Play-Area, Pen-&-Paper-Abschnitt, Workshops, Smash-Turnieren, Artist Alleys und Streaming-Areas und Ruhezonen so ziemlich jede persönliche Leidenschaft.

Weitere Details findet man auf den offiziellen Kanälen auf X, Discord, Instagram oder auf der Homepage.

Titelfoto: Schimpfhauser/TAG24

Mehr zum Thema Gaming: