Sohn von Geschäftsfrau wird 10: Seine Wunschliste sorgt für Kopfschütteln

Sydney (Australien) - Während andere Kinder nur wenige oder gar keine Geschenke von ihren Eltern zum Geburtstag bekommen, schwelgt Hunter Curtis (9) im Luxus. Der Grund: Seine Mutter ist eine reiche Geschäftsfrau in Australien.

Luxus-Sonnenbrille oder teure Louis-Vuitton-Boots? Hunter hat die Qual der Wahl.
Luxus-Sonnenbrille oder teure Louis-Vuitton-Boots? Hunter hat die Qual der Wahl.  © Bildmontage: Screenshot/Instagram/huntercurtis14

Hunter hat bald einen Grund zum Feiern: Der Neunjährige wird in wenigen Monaten zehn Jahre alt und hat schon jetzt eine Liste mit all seinen Geschenkwünschen zusammengestellt.

Dabei handelt es sich nicht um kleine Kuscheltiere, einen Ausflug oder die sonst typischen Spielsachen, sondern um sündhaft teure Luxusartikel.

Mit seiner Mutter Roxy Jacenko (44) begab sich das Kind auf Shoppingtour und ließ Bilder von jenen Gegenständen knipsen, die er sich zum Geburtstag wünscht.

Eltern besuchen ihre Tochter ohne Vorwarnung: Der Grund geht ans Herz
Aus aller Welt Eltern besuchen ihre Tochter ohne Vorwarnung: Der Grund geht ans Herz

Die Schnappschüsse postete Hunter anschließend auf seinem Instagram-Profil und schrieb frech dazu: "Das Shopping für die Geburtstagswunschliste hat begonnen. Das ist nur ein Vorgeschmack. Weitere Wünsche werden folgen."

Den ersten Halt machten Mutter und Sohn, die beide teure Jeansjacken der Marke Amiri trugen, im Designerladen von Louis Vuitton. Zu sehen ist der Junge in der Parfüm- und Schuhabteilung. Auf einem Bild hält er Boots für umgerechnet circa 2475 Euro in den Händen.

Auf weiteren Fotos ist zu erkennen, dass Hunter diverse teure Sonnenbrillen anprobiert - seine Mutter Roxy fotografierte ihn vom Hintergrund aus. Des Weiteren probierte der Neunjährige Sneaker von Adidas an, liebäugelte mit einer Cross-Body-Tasche und hielt einen Luxus-Pullover von Dior in die Kamera.

Neunjähriger mit Mutter auf Luxus-Shoppingtour

Tochter von Geschäftsfrau ist selbst Firmengründerin und schon jetzt steinreich

Pixie Curtis (11) mit ihrem Bruder Hunter (9).
Pixie Curtis (11) mit ihrem Bruder Hunter (9).  © Screenshot/Instagram/pixiecurtis

Laut eines Berichts der "Daily Mail" belaufen sich die Gesamtkosten aller Geschenke auf ungefähr 12.795 australische Dollar (umgerechnet rund 7700 Euro). Was genau der Australier zum Geburtstag bekommen wird, wissen wohl nur seine Eltern.

Roxy Jacenko und ihr Mann Oliver Curtis sind bekannt dafür, ihre beiden Kinder Hunter und Pixie (11) zu verwöhnen. Pixie machte erst Mitte vergangenes Jahr Schlagzeilen damit, schon jetzt in Rente gehen zu wollen.

Die Firmengründerin ihrer eigenen Beautymarke habe bereits so viel Geld gescheffelt, dass sie für ihr gesamtes Leben vorgesorgt habe.

Titelfoto: Bildmontage: Screenshot/Instagram/huntercurtis14, roxyjacenko

Mehr zum Thema Australien: