Familie unter Schock: Elf Jahre alte Tochter bringt plötzlich Baby zur Welt!

Großbritannien - Diese Geburt war für alle Beteiligten ein Schock!

Mutter und Baby sind in diesem Fall beide noch Kinder (Symbolbild).
Mutter und Baby sind in diesem Fall beide noch Kinder (Symbolbild).  © 123rf/Kirill Ryzhov

Ein elf Jahre altes Mädchen aus Großbritannien ist im Juni Mutter geworden. Das Kind war sogar erst zehn Jahre alt, als es geschwängert wurde, berichtet exklusiv die Sun.

Ihr Baby hat das Mädchen nach nur 30 Schwangerschaftswochen auf die Welt gebracht. Sowohl Säugling als auch Mutter sind zum Glück gesund.

Die Eltern der Elfjährigen wollen von der Schwangerschaft allerdings nicht das Geringste gewusst haben. Eine der Familie nahestehende Quelle sagte der Sun: "Es war ein großer Schock."

Dreifaches Glück: Erste Drillings-Geburt in 2021 im Helios Klinikum Erfurt
Baby Dreifaches Glück: Erste Drillings-Geburt in 2021 im Helios Klinikum Erfurt

Und weiter: "Sie ist jetzt von fachkundiger Hilfe umgeben. Hauptsache, es geht ihr und dem Baby gut."

Dennoch gebe es jetzt eine Menge Fragen, in erster Linie, warum die Eltern von der Schwangerschaft nichts gewusst haben. "Das ist sehr besorgniserregend", so die Quelle.

Das zuständige Sozialamt sowie der Gemeinderat haben wegen des ungewöhnlichen Falls bereits Ermittlungen aufgenommen.

Laut der Sun soll es sich bei der frischgebackenen Mama um die jüngste Mutter Großbritanniens aller Zeiten handeln.

Jüngste Mutter der Welt deutlich jünger

Das Blatt fragte aus diesem Grund bei der Ärztin Carol Cooper nach. Die zeigte sich erstaunt, sagte: "Dies ist die jüngste Mutter, von der ich gehört habe."

Dennoch schränkte Cooper ein: "Das durchschnittliche Alter, in dem bei einem Mädchen die Pubertät beginnt, liegt bei elf, obwohl es jederzeit zwischen acht und 14 Jahren oder jünger liegen kann." Weil Kinder schwerer seien, käme die Pubertät heutzutage früher.

Gegen die jüngste Mutter der Welt ist die Britin allerdings ein alter Hase. Die Peruanerin Lina Medina war erst fünf Jahre und sieben Monate alt, als sie im Mai 1939 einen Jungen namens Gerardo zur Welt brachte, berichtet der Mirror.

Ihre Eltern dachten damals, dass ihr Kind einen Tumor hätte. Aber als die Kleine ins Krankenhaus gebracht wurde, stellte sich heraus, dass sie im siebten Monat schwanger war. Lina Medinas Sohn starb im Alter von 40 Jahren, sie selbst lebt noch heute - ist mittlerweile 87 Jahre alt.

Titelfoto: 123rf/Kirill Ryzhov

Mehr zum Thema Baby: