Vierfache Mama mit 19 Jahren! Teenager bekommt zum zweiten Mal Zwillinge

Dallas (Texas/USA) - Das nennt man Babyglück: Innerhalb von nur 21 Monaten wurde die 19-jährige Maggie Rojas zum vierten Mal Mama!

Maggie Rojas (19) und ihre vier Kinder!
Maggie Rojas (19) und ihre vier Kinder!  © TikTok/Screenshot/doubletwinmama

Als die junge US-Amerikanerin im zwarten Alter von gerade einmal 17 Jahren das erste Mal einen positiven Schwangerschaftstest in den Händen hielt, war der Schock riesengroß – schließlich nahm sie doch regelmäßig die Pille!

Auch ihre Familie reagierte wenig begeistert. Bei vielen stieß die Schülerin sogar auf pure Verständnislosigkeit.

Wie das britische Boulevardmagazin Daily Mail berichtet, konnte sie jedoch zum Glück von Beginn an immer auf eine Person zählen: ihre High School-Liebe Kenrrik.

Und das auch, als die nächsten Schock-Nachrichten hereintrudelten: Maggie erwartete nicht nur ein Kind ... sie erwartete gleich zwei!

Im März 2019 war es dann so weit, die kleine Lola und der kleine Kenny Jr. erblickten das Licht der Welt. Trotz anfänglicher Hürden schien das Familienleben perfekt. Sechs Monate nach der Geburt gaben sich Maggie und Kenrrik zudem das Ja-Wort.

Doch dann gab es auch schon die nächste Überraschung: Die junge Mutter war erneut schwanger. Doch das war noch lange nicht alles. Entgegen jeder Wahrscheinlichkeit erwartete sie schon wieder Mehrlinge!

Schlaflosigkeit steht nun an der Tagesordnung der jungen Eltern

Maggie ist ganz vernarrt in ihre kleine Rasselbande.
Maggie ist ganz vernarrt in ihre kleine Rasselbande.  © TikTok/Screenshot/doubletwinmama (2)

"Meine erste Reaktion auf den zweiten Satz Zwillinge war eine Kombination aus Schock und Glück, aber auch ein bisschen Angst", erinnert sich Maggie in einem Gespräch Daily Mail.

Ihr Mann dagegen blieb ganz ruhig und schmunzelte nur. "Dann müssen wir wohl mehr Zwillingsausrüstung besorgen."

Gesagt getan. Im Januar dieses Jahres kamen die zwei Mädchen Jewel und Krystal - nur 21 Monate nach ihren Geschwistern - zur Welt und wühlten das Familienleben noch einmal so richtig auf.

Lola und Kenny Jr. sind ganz hin und weg. Sie sind regelrecht vernarrt in die Kleinen und helfen ihren Eltern, wo sie nur können. Und das ist auch gut so.

"Hier ist es die ganze Zeit unordentlich, egal wie oft ich putze und aufräume", so der Teenager. "Es gibt immer irgendetwas zu tun, es ist durchweg laut, es gibt keinen Moment der Ruhe, und wir leiden an akutem Schlafmangel."

Ändern würden die jungen Eltern aber trotz allem nichts: "Ich liebe meine Kinder und das Mutter-sein so unglaublich sehr."

Titelfoto: TikTok/Screenshot/doubletwinmama

Mehr zum Thema Baby:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0