Erotik-Model will andere zum Sport motivieren: Doch ihre Idee hat einen Haken

Florida (USA) - Viele hadern im Januar nach den Feiertagen mit ihrem Gewicht. Vielleicht könnte da Alexa Collins (25) Abhilfe schaffen. Die Fitness-Influencerin aus Florida hat sich nämlich etwas ganz Besonderes einfallen lassen, um andere wieder zum Sport zu animieren.

Alexa Collins (25) auf einem Instagram-Selfie.
Alexa Collins (25) auf einem Instagram-Selfie.  © Instagram/Screenshot/alexacollins

Anfang Januar präsentierte sich die 25-Jährige auf ihrem Instagram-Account in einem äußerst knappen Bikini. Der Grund: Sie wollte auf ihr neues Sport- und Fitnesstraining namens BeachSweat hinweisen.

Und so räkelte, trainierte und schwitzte das Model in einem kurzen Clip auf einem Peloton Bike. Collins' Idee: In Live- und Video-Kursen könnten "schöne und hochqualifizierte Trainerinnen" ihre Schützlinge besonders motivieren.

Denn die Erfolge, die diese mit den schweißtreibenden Übungen bereits eingefahren hätten, seien schließlich in extrem knappen Bikinis besonders gut zu erkennen.

Erotik-Model packt aus: So steinig war ihr Weg ins Business
Erotik Erotik-Model packt aus: So steinig war ihr Weg ins Business

Mitglieder des Dienstes haben die Möglichkeit, jeden Tag 30-minütige Rad-, Yoga- und Krafttrainingskurse zu absolvieren. Mit den Ausbilderinnen sowie untereinander können sie über Live-Chats nach dem Unterricht interagieren, berichtet der Daily Star, der exklusiv mit Collins sprach.

Fan ist "inspiriert"

Alexa Collins (25) inspiriert manch einen Fan. Aber wozu?
Alexa Collins (25) inspiriert manch einen Fan. Aber wozu?  © Instagram/Screenshot/alexacollins

"Es ist voll von visuell inspirierenden Frauen, die hoffen, Sie zu motivieren, von der Couch aufzustehen und zu trainieren. Wir haben eine Menge beliebter Influencer von Instagram, es ist aufregend", sagte das Model dem Blatt.

Collins, die ebenfalls als Model auf OnlyFans tätig ist, erklärte weiter: "Es hat definitiv eine sexy Seite – wir tragen sexyere Outfits, als Sie normalerweise in einer Peloton-Klasse sehen würden."

Außerdem glaubt die Influencerin, der auf Instagram zwei Millionen Menschen folgen, User von OnlyFans in ihr Programm zu bekommen. "Ich werde Leute von meinem OnlyFans-Konto ermutigen, sich das anzusehen", so die US-Amerikanerin.

Mit gewagten Filmchen: So lässt sich auch eine Weltreise finanzieren!
Erotik Mit gewagten Filmchen: So lässt sich auch eine Weltreise finanzieren!

Einige haben sich dort bereits umgeschaut. Doch manch ein Fan dürfte dabei nicht an Sport gedacht haben. "Nun, ich bin inspiriert", witzelte einer der Herren der Schöpfung - und sprach damit vermutlich etwas aus, an das auch viele andere gedacht hatten...

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/Screenshots/alexacollins

Mehr zum Thema Erotik: