"Let's Dance"-Star Renata Lusin macht sich für den Playboy nackig

München - In der aktuellen Staffel der RTL-Show "Let's Dance" glänzt sie zusammen mit Ex-Fußball-Profi Rúrik Gíslason (33) auf dem Tanzparkett. Nun ließ Profitänzerin Renata Lusin (33) für die April-Ausgabe des Männer-Magazins Playboy die Hüllen fallen.

Der Fußballer Rurik Gislason (33) und Profitänzerin Renata Lusin (33) stehen bei der RTL-Tanzshow "Let's Dance" auf der Bühne.
Der Fußballer Rurik Gislason (33) und Profitänzerin Renata Lusin (33) stehen bei der RTL-Tanzshow "Let's Dance" auf der Bühne.  © Joshua Sammer/Getty Images Europe-Pool/dpa

"Ich habe nicht die klassischen weiblichen Rundungen", sagt der Coverstar im Interview über die erotischen Aufnahmen. "Aber ich bin eine Powerfrau. Das kommt auf den Fotos auch wirklich gut zur Geltung, und das will ich auch zeigen."

Die Wahl-Düsseldorferin ist in Russland geboren. Schon früh wusste sie: Ich will tanzen!

"Für meinen großen Traum, Profi-Tänzerin zu werden, bin ich im Alter von 13 Jahren von meiner Heimatstadt in Russland, Kasan, nach Moskau gezogen. Mein Opa hat mich damals begleitet", erinnert sich die heute 33-Jährige. "Alle anderen Familienmitglieder konnten ihren Job nicht aufgeben, weil es sonst finanziell nicht gereicht hätte. Das war eine sehr schwierige Zeit, in der ich viel geweint habe. Aber mein Traum war stärker."

Münchnerin ist Playmate des Monats: Damit haben Männer bei Emily gute Karten
Playboy Münchnerin ist Playmate des Monats: Damit haben Männer bei Emily gute Karten

Auf dem "Let's Dance"-Parkett bei RTL liegt ihr vor allem eins am Herzen: "Das Publikum damit zu überraschen, wie gut mein Tanzpartner sich entwickelt."

"Let's Dance"-Star Renata Lusin im Playboy: "Ich liebe es, mich so zu zeigen und zu geben, wie ich bin"

Über ihren freizügigen Auftritt im Playboy sagt Renata Lusin: "Ich liebe es, mich so zu zeigen und zu geben, wie ich bin. Ich habe auch keine Angst, Fehler zu machen, denn ich weiß, dass Fehler zum Leben dazugehören. Nichts ist schlimmer, als aus Angst etwas falsch zu machen, es gar nicht zu machen."

Ihre Tanzkarriere führte sie im Jahr 2003 nach Deutschland. An der Universität Düsseldorf absolvierte sie ein BWL-Studium.

Seit 2014 ist die hübsche Russin mit ihrem langjährigen Freund und Tanzpartner Valentin Lusin verheiratet. Von ihrer gemeinsamen Zukunft hat die Powerfrau eine genaue Vorstellung: "Ich möchte mit meinem Mann Kinder bekommen, vielleicht so in ein bis zwei Jahren. Aber erst mal wollen wir jetzt unsere Tanzschule Lusin aufbauen."

Auch dann kann sich Renata Lusin noch einen Auftritt im Playboy vorstellen. "Vielleicht treffen wir uns danach ja wieder zu einem Shooting", sagte sie dem Magazin.

Wer Renata Lusin tanzen sehen möchte, kann dies jeden Freitag um 20.15 Uhr auf RTL bei "Let's Dance" tun.

Weitere Motive von Renata Lusin exklusiv nur unter https://www.playboy.de/coverstars/renata-lusin-bittet-zum-tanz und im aktuellen PLAYBOY, der ab 11. März 2021 erhältlich ist.

Titelfoto: Joshua Sammer/Getty Images Europe-Pool/dpa

Mehr zum Thema Playboy: