Zu sexy? Airbnb-Besitzer schmeißt Playboy-Model Suzy Cortez aus Wohnung

Rio de Janeiro (Brasilien) - Playboy-Model Suzy Cortez (31) wollte eigentlich nur eine schöne Zeit in ihrer Heimatstadt bei ihrer Familie verbringen, doch die Tage entwickelten sich zu ihrem persönlichen Albtraum.

Suzy Cortez (31) versorgt ihre Fans regelmäßig mit heißen Bildern.
Suzy Cortez (31) versorgt ihre Fans regelmäßig mit heißen Bildern.  © Instagram Screenshot/suzycortezoficial_2

Da ihre eigene Wohnung derzeit umgebaut wird, musste die 31-Jährige auf ein Mietobjekt zurückgreifen, was sie über die Plattform Airbnb gefunden hatte. Sie wollte dort im Januar für mehrere Tage übernachten.

Doch der Heimatbesuch sollte schneller enden, als dem Model lieb war.

Denn als Suzy den Vermieter der Airbnb-Wohnung traf, schien dieser überhaupt nicht begeistert von seinem Schlafgast.

Im Dutzend williger: Diese 12 Schönheiten wollen Playmate des Jahres werden
Playboy Im Dutzend williger: Diese 12 Schönheiten wollen Playmate des Jahres werden

Der Gastgeber beschwerte sich über Suzys Kleidung, vor allem ein Paar ihrer Trainingsleggings waren ihm ein Dorn im Auge.

Kurz nach dem Aufeinandertreffen bekam die Brasilianerin plötzlich eine E-Mail von Airbnb, dass ihre Buchung storniert worden sei.

Doch das war noch nicht alles!

Model alarmierte die Polizei

Das Model glaubt, dass sie rausgeschmissen wurde, weil sie zu hübsch ist.
Das Model glaubt, dass sie rausgeschmissen wurde, weil sie zu hübsch ist.  © Instagram Screenshot/suzycortezoficial_2

Nach der offiziellen Stornierung tauchte der Vermieter erneut bei Suzy auf und schmiss sie persönlich aus der Wohnung. "Ich musste raus auf die Straße gehen, dabei habe ich nichts getan", so Cortez.

Der Airbnb-Gastgeber behauptete, das Model wäre in seine Räumlichkeiten eingebrochen. Anschließend habe er ihr Gepäck in einer Mülltonne entsorgt.

"Ich war so erschrocken, als der Gastgeber das Grundstück betrat, auf dem ich mich aufhielt", erinnert sich Suzy laut Mirror. "Er nahm meine Sachen und warf sie in den Müll." Danach wäre die Situation eskaliert und das Model alarmierte die Polizei. Die Beamten hätten die Aktion des Vermieters auch völlig "absurd" gefunden.

Kurz vor Einzug ins Dschungelcamp: Sexy Cecilia Asoro zieht im Playboy blank
Playboy Kurz vor Einzug ins Dschungelcamp: Sexy Cecilia Asoro zieht im Playboy blank

Suzy Cortez glaubt, den wahren Grund für ihren Rausschmiss zu kennen: "Er warf mich nur raus, weil ich zu hübsch bin", meint die 31-jährige Brasilianerin. "Ich bin extrem betroffen und psychisch erschüttert. Auf einmal verwandelte sich die Reise zu meinen Eltern in einen Horrorfilm."

Sie sähe sich als Opfer von Vorurteilen und ergänzt, dass der Vorfall "der größte Albtraum" sei, den sie je erlebt hätte.

"Ich bin das Opfer in der ganzen Sache. Aber warum? Wegen den Vorurteilen, weil ich berühmt bin oder auf den Titelseiten des Playboys auf der ganzen Welt war?!"

Als die Betreiber von Airbnb von dem Vorfall erfuhren, wurde Suzy zumindest das Geld, was sie für ihren Aufenthalt überwiesen hatte, zurückgezahlt.

Den Schock, den das Model erleiden musste, wird das Geld aber nicht wieder gutmachen können.

Titelfoto: Instagram Screenshot/suzycortezoficial_2

Mehr zum Thema Playboy: