Sex-Influencerin Corinna Kopf verrät, wie viel Geld sie mit OnlyFans verdient

Los Angeles - Erotik-Model Corinna Kopf (26) fing ganz bescheiden als Vloggerin auf YouTube an - bis sie zu OnlyFans wechselte und damit reich wurde.

Auch auf Instagram zeigt die 26-Jährige ganz selbstbewusst ihre Kurven.
Auch auf Instagram zeigt die 26-Jährige ganz selbstbewusst ihre Kurven.  © Screenshot Instagram @corinnakopf

Wie die Influencerin gegenüber Daily Star verriet, musste ihr Freund David Dobrik nach Luft schnappen, als sie ihm offenbarte, wie viel Geld OnlyFans abwirft.

Inzwischen kommt jeden Monat umgerechnet mindestens eine halbe Million Euro zusammen. Noch vor einem Jahr lagen Corinnas Einnahmen sogar bei bis zu zwei Millionen pro Monat.

Dass es etwas weniger geworden ist, dürfte der rasant gestiegenen Konkurrenz auf dem Portal zu verdanken sein. OnlyFans hat sich mittlerweile vor allem einen Ruf als Sex-Website erarbeitet.

Für ihren Freund zieht sich Lola vor Fremden aus, doch dann kommt die Wahrheit ans Tageslicht!
Erotik Für ihren Freund zieht sich Lola vor Fremden aus, doch dann kommt die Wahrheit ans Tageslicht!

Trotzdem: Arm dürfte die vollbusige Schönheit nicht so schnell werden. Von ihren satten Einnahmen konnte sie sich bereits jede Menge Luxus leisten - etwa einen pfeilschnellen Ferrari sowie luxuriöse Reisen nach Mykonos und Mailand.

Umgerechnet 15 Euro verlangt das kurvenreiche Erotik-Model als monatliche Gebühr, damit man ihren wunderbaren Körper in all seiner Pracht bewundern kann - für OnlyFans-Verhältnisse ist das ein recht günstiger Preis.

Mehr als 100.000 zahlungswillige Abonnenten dürften da locker zusammenkommen. Und nebenbei hat die blonde Beauty aus Los Angeles ja auch noch ihren Instagram-Account, auf dem sich über 6 Millionen Follower tummeln.

Sex-Influencerin Corinna Kopf (26) ist mit prallen Kurven und großen Brüsten ausgestattet.
Sex-Influencerin Corinna Kopf (26) ist mit prallen Kurven und großen Brüsten ausgestattet.  © Screenshot Instagram @corinnakopf

Und was macht Corinna eigentlich so in ihrer Freizeit? Letztes Jahr gab sie zum Beispiel über 20.000 Euro während einer wilden Nacht in einem Stripclub aus. Angesichts ihres Bankguthabens dürfte diese Summe aber nicht allzu schwer ins Gewicht fallen.

Titelfoto: Screenshot Instagram @corinnakopf

Mehr zum Thema Erotik: