Oldtimer von Radio-Star Steffen Lukas in Flammen: Kuriose Brandursache!

Leipzig - Einen Tag nach dem verheerenden Feuer auf dem Grundstück des Leipziger Radiomoderators Steffen Lukas (49) konnte die Brandursache geklärt werden - und die ist echt kurios.

Der Mercedes SL 450 (Baujahr 1974) steht verrußt vor der ausgebrannten Garage von Steffen Lukas. Vom goldenen Lack ist kaum noch etwas zu sehen.
Der Mercedes SL 450 (Baujahr 1974) steht verrußt vor der ausgebrannten Garage von Steffen Lukas. Vom goldenen Lack ist kaum noch etwas zu sehen.  © Anke Brod

"Der Kompost neben der Garage hat sich selbst entzündet, das Feuer ist dann übergegriffen", bestätigte Polizeisprecherin Birgit Höhn auf TAG24-Nachfrage. "Eine Straftat schließen wir definitiv aus."

Laut den Kriminaltechnikern ist dies keine allzu große Seltenheit. Verantwortlich für eine solche Selbstentzündung sind Bakterien und Pilze, die sich zum Beispiel in feuchten Grasabfällen bei einer hohen Luftfeuchtigkeit rasend schnell vermehren.

Ab einer Temperatur von 40 bis 50 Grad stirbt die bis dato dominante Mikroflora ab und wärmeliebende Bakterien und Pilze vermehren sich. Anschließend steigt auch die Stoffwechselrate, was die Temperatur weiter nach oben treibt. Und irgendwann können sich Heu, Stroh oder andere Stoffe im Kompost entzünden.

Zeugen schlagen Alarm: Flammen lodern aus Auto - Kameraden reagieren sofort
Feuerwehreinsätze Zeugen schlagen Alarm: Flammen lodern aus Auto - Kameraden reagieren sofort

Steffen Lukas selbst zeigte sich von der Brandursache am Dienstagvormittag sichtlich überrascht. "Selbstentzündung im Komposthaufen? Ich überlege gerade, ob ich in Bio nicht aufgepasst habe. Jetzt weiß ich, der Haufen gehört in die Gartenecke - und man soll ihn sorgfältig umsetzen", so der 49-Jährige zu TAG24.

Kompost-Tipps von Steffen Lukas im Radio

Der im September als "Bester Moderator" mit dem deutschen Radiopreis ausgezeichnete Leipziger plant, die wichtigsten und hilfreichsten Tipps für einen sicheren Kompost am Mittwoch in der Radio-PSR-Morningshow zu erläutern. Das hätte er sich vor ein paar Tagen sicher auch nicht träumen lassen.

Sein Sohn Oskar (14) war in der Nacht zu Montag von einem lauten Knall wach geworden. Er ging ins elterliche Schlafzimmer, sagte: "Du Papa, es brennt!" Steffen Lukas klemmte sich den Laptop unter den Arm und rannte mit seiner Familie und den beiden Katzen aus dem Haus, rief die Feuerwehr (TAG24 berichtete).

Die große Fichte im Garten hatte schon Feuer gefangen. "Ich hatte Angst, dass das Feuer auf den Dachstuhl übergreift und alles niederbrennt."

Zwar konnte die Feuerwehr den Brand schnell löschen, fünf Musikinstrumente und der seltene Mercedes 450 SL in Gold wurden jedoch stark in Mitleidenschaft gezogen. "Er ist ein Familienmitglied - den wirft man nicht einfach weg, nur weil er gebrannt hat."

Wir drücken die Daumen, dass der Oldtimer wieder auf Vordermann gebracht werden kann.

Steffen Lukas (49) arbeitet seit 1993 bei Radio PSR, wurde erst im September mit dem deutschen Radiopreis als "Bester Moderator" ausgezeichnet.
Steffen Lukas (49) arbeitet seit 1993 bei Radio PSR, wurde erst im September mit dem deutschen Radiopreis als "Bester Moderator" ausgezeichnet.  © Ralf Seegers

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: