Mutter total beschämt, als sie merkt, was ihre Tochter mit in die Schule nimmt

USA - Pikante Sexspielzeuge sollten besser an einem sicheren Ort aufbewahrt werden - vor allem, wenn man Kinder hat!

Kahla Maneely wird gewisse Gegenstände künftig besser wegschließen...
Kahla Maneely wird gewisse Gegenstände künftig besser wegschließen...  © Screenshot/Facebook/Kahla Maneely

Diese Lektion wird Kahla Maneely nach diesem kuriosen Vorfall sicherlich gelernt haben.

Wie die junge Mutter laut Daily Star verriet, hatte Tochter Myla Eisenhower (5) den Vibrator mit einem herkömmlichen Spielzeug verwechselt und ihn auch noch mit in die Schule genommen!

Als wäre das nicht schon schlimm genug, verschenkte die Fünfjährige das anstößige Toy ausgerechnet an eine Freundin, die es fröhlich mit nach Hause nahm und ihren verblüfften Eltern präsentierte. Diese - nicht ganz so erfreut darüber - setzten sich sofort mit Kahla in Verbindung.

Diesem Muskelpaket macht keiner so schnell was vor: Verrückt wird es, wenn man sein Alter erfährt
Kurioses Diesem Muskelpaket macht keiner so schnell was vor: Verrückt wird es, wenn man sein Alter erfährt

Die Amerikanerin versicherte den besorgten Eltern, dass der Vibrator (noch) nicht benutzt wurde. Sie und ihr Freund Brady hätten das Spielzeug zu einer Bestellung gratis dazubekommen.

Ob glaubhaft oder nicht - nach einem klärenden Gespräch via Facebook-Messenger konnten die beiden Mütter später aber nur noch über diese Aktion lachen.

Kahla teilt peinliche Story auf Facebook

Die Story teilte Kahla auf Facebook.
Die Story teilte Kahla auf Facebook.  © Screenshot/Facebook/Kahla Maneely

Unangenehm bleibt es für Kahla jedoch bis heute: "Ich wusste nicht, was ich tun sollte. So etwas Peinliches habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht erlebt."

Die witzige Story teilte die junge Mutter auf Facebook und erhielt dafür jede Menge Zuspruch und Likes.

Einige User hatten bereits ähnliche Situationen zu Hause erlebt, wie eine Frau in den Kommentaren schilderte: "Mein Sohn kam an, als er zwei Jahre alt war, und wedelte mit meinem Dildo wie mit einem Schwert herum."

Titelfoto: Screenshot/Facebook/Kahla Maneely

Mehr zum Thema Kurioses: