Obdachloser bekommt neue Frisur: Wie er danach aussieht, geht zu Herzen

USA - Mit seinen TikTok-Videos trifft er zunehmend einen Nerv: Seit rund sieben Jahren reist der Friseur Joshua Santiago durch die USA, um Obdachlosen die Haare zu schneiden. Oft mit dabei: Ein Kameramann, der die "Verwandlung" seiner Kunden dokumentiert. Vergangene Woche konnte Santiago erneut überzeugen. In dem Video, das seitdem mehr als 250.000 Mal angeklickt wurde, schneidet und rasiert er einem mittellosen Mann Haare und Bart.

Traurig sieht der Obdachlose vor seiner Rasur aus.
Traurig sieht der Obdachlose vor seiner Rasur aus.  © Bildmontage: TikTok/Screenshots/empoweringcuts

Dieser Clip geht vielen unter die Haut: Mit leerem, traurigen Blick sitzt der junge Kunde auf offener Straße. Santiago, der die Staaten mit einem großen Bus bereist, könnte mit dem Mann auch in das gut ausgestattete Fahrzeug ausweichen. Doch dieses Mal hat er sich für seine ehrenamtliche Aktion anders entschieden.

Auf eine Schere verzichtet der Figaro in diesem Fall. Zunächst kämmt er seinem Gast die Haare, dann setzt er den Rasierer an. Kurz darauf wird die Frisur auf wenige Zentimeter Länge getrimmt. Im Anschluss ist der Fusselbart des Obdachlosen dran. Er wird komplett entfernt.

Mit glattem Gesicht und stylischer Kurzhaarfrisur lächelt der dankbare Kunde schließlich in die Kamera. Neben das Video schreibt Santiago: "Für die Dinge, die du für selbstverständlich hältst, betet jemand anderes."

TikTok-User senden Herzchen

Ein leichtes Lächeln kann sich der Mann abringen. Doch seine traurigen Augen sprechen weiterhin Bände.
Ein leichtes Lächeln kann sich der Mann abringen. Doch seine traurigen Augen sprechen weiterhin Bände.  © Bildmontage: TikTok/Screenshots/empoweringcuts

Die TikTok-User ließ das Video alles andere als kalt. Viele von ihnen sendeten in ihren Kommentaren Herzchen, andere dankten dem Haarkünstler für seine Arbeit. Manch einer litt mit dem aktuellen Kunden mit, sah die Traurigkeit in dessen Augen.

Empowering Cuts heißt der TikTok-Kanal von Joshua Santiago, auf dem dieses und viele weitere Videos zu finden sind.

Mittlerweile kann sich der gutmütige Friseur dort über 7,4 Millionen Likes freuen. Außerdem berichteten Medien wie der Daily Star bereits mehrfach über die Arbeit des US-Amerikaners.

Frau wird mit nur 34 Jahren schon Oma: So geht sie jetzt damit um
Leben Frau wird mit nur 34 Jahren schon Oma: So geht sie jetzt damit um

So viel Dank und Aufmerksamkeit dürfte Santiago sicher anspornen, seine Reise fortzusetzen. Viele obdachlose Menschen würden sich darüber mit Sicherheit sehr freuen.

Titelfoto: Bildmontage: TikTok/Screenshots/empoweringcuts

Mehr zum Thema Leben: