Sexpertin verrät, was Frauen noch vor dem Schlafzimmer so richtig Lust macht

Sydney - Kolumnistin Nadia Bokody schreibt liebend gern über Sex - die schönste Nebensache der Welt! Dieses Mal widmet sich die 36-Jährige auf News.com.au der Frage, was Frauen besonders antörnt.

Wenn sich die Frau bei Euch wohlfühlt, werdet Ihr auch im Bett mit ihr Spaß haben (Symbolbild).
Wenn sich die Frau bei Euch wohlfühlt, werdet Ihr auch im Bett mit ihr Spaß haben (Symbolbild).  © 123RF/belchonock

Wer jetzt denkt, dass es nur darum geht, die Dame richtig anzupacken oder Bilder in ihrem Kopf zu erzeugen, damit diese in Fahrt kommt, irrt.

Die Australierin stellt klar, dass Erregung von Frauen schon lange vor dem Liebesakt im Schlafzimmer oder dem Ausziehen des ersten Kleidungsstücks beginnt - indem sich die Frau "gesehen fühlt".

Als Beispiel führt die Mittdreißigerin, die vor Kurzem ihr Coming-out bekannt gab, an, dass es sie schon erregen könne, Hand in Hand mit jemandem die Straße entlangzuschlendern, oder wenn ihr die richtige Person sanft die Haare aus dem Gesicht streiche.

Sexpertin empfiehlt ungewöhnlichen Schritt, um die Beziehung aufzupeppen
Liebe Sexpertin empfiehlt ungewöhnlichen Schritt, um die Beziehung aufzupeppen

Sie belegt dies mit einer Studie. So würden Forschungsarbeiten beweisen, dass Männer dazu neigen, stärker von sexuellen Reizen angezogen zu werden, für Frauen hingegen hätten der Kontext und die Situation eine größere Bedeutung.

Im Klartext heißt das: Je entspannter und attraktiver sich eine Frau fühlt, desto mehr Spaß hat sie beim Schäferstündchen. Dies sei laut Bokody wichtiger als die größtmögliche Genauigkeit bei der Suche nach dem G-Punkt.

Frauen das Gefühl geben, sich geschützt zu fühlen

Nach Meinung von Nadia Bokody (36) kann schon der interessierte Blick die Partnerin zum Schmelzen bringen und die Lust auf Sex in ihr erwecken.
Nach Meinung von Nadia Bokody (36) kann schon der interessierte Blick die Partnerin zum Schmelzen bringen und die Lust auf Sex in ihr erwecken.  © Instagram Screenshot official_nadiabokody

Kleinigkeiten seien entscheidend: Einfache Handlungen wie sich "für das zu interessieren, was in ihrem Leben vor sich geht, [...] Blumen kaufen 'nur so', und sich bemühen, ihren Blick zu halten, kann das sexuelle Interesse einer Frau an Dir dramatisch steigern", gibt Nadia Bokody den Herren der Schöpfung auf den Weg.

Auch ein eingelassenes Bad oder eine Massage vor dem Schlafengehen könnten Wunder wirken.

Noch einmal bemüht die Journalistin mit dem markanten Kurzhaarschnitt die Wissenschaft und Forschung.

19-Jährige will 42 Jahre älteren Freund vorstellen: Eltern der Frau rufen sofort die Polizei
Liebe 19-Jährige will 42 Jahre älteren Freund vorstellen: Eltern der Frau rufen sofort die Polizei

Der für Angstzustände verantwortliche Teil des Gehirns einer Frau werde kurz vor dem Höhepunkt abgeschaltet.

"Wenn Ihr mit einer Frau schlafen wollt, müsst Ihr ihr das Gefühl geben, geschützt zu sein", rät die Sexpertin allen Liebeshungrigen dieser Welt.

Titelfoto: Instagram Screenshot official_nadiabokody

Mehr zum Thema Liebe: