Ausgesetzter Hund zittert vor Angst: In den Armen seiner Retterin ist er plötzlich wie ausgewechselt

Rumänien - Ein panisches Zittern und wehleidige Hilfeschreie: Dieses bewegende Instagram-Video bricht unzähligen Menschen das Herz.

Die kleine Hündin zitterte am ganzen Leib, als sie ihrer Retterin entgegenrannte.
Die kleine Hündin zitterte am ganzen Leib, als sie ihrer Retterin entgegenrannte.  © Bildmontage: Instagram/Screenshot/soso_arms_georgiana_neagu (2)

Darin ist eine kleine Hündin zu sehen, die am Rande einer Straße ihrem Schicksal überlassen wurde – und nun einsam und verlassen nach Hilfe sucht.

Als Georgiana Neagu vor Kurzem durch Rumänien fuhr, hatte sie das kleine Tierchen entdeckt und sofort gewusst, dass sie es retten musste.

Sie schnappte sich also ihr Handy, drückte auf Aufnahme und stieg aus ihrem Wagen, wobei ihr der kleine Vierbeiner bereits auf kleinen Tapsen entgegengerannt kam.

Was ist ihm nur passiert? Hund ohne Nase erobert Millionen von Herzen
Hunde Was ist ihm nur passiert? Hund ohne Nase erobert Millionen von Herzen

Kaum stand er jedoch vor ihr, schien ihn sein Mut zu verlassen. Sofort zog er den Schwanz ein, wich zurück und begann, panisch zu wimmern.

Als Neagu der jungen Hundedame die Hand entgegenstreckte, erschrak diese nur noch mehr und begann anschließend heftig zu zittern.

Zwar gab sie sich sichtlich Mühe, so viel Vertrauen wie möglich in die fremde Frau zu stecken und ließ auch kurz zu, sich streicheln zu lassen – die Angst stand ihr jedoch ins Gesicht geschrieben.

Es ist kaum auszumalen, was sie in ihrem kurzen Leben wohl schon alles durchmachen musste.

Auf Instagram teilte die Retterin ein Video der kleinen Hündin

In Sicherheit blühte der Vierbeiner plötzlich auf

In den Armen von Georgiana Neagu fühlte sich die kleine Hündin plötzlich pudelwohl.
In den Armen von Georgiana Neagu fühlte sich die kleine Hündin plötzlich pudelwohl.  © Bildmontage: Instagram/Screenshot/soso_arms_georgiana_neagu (2)

Erst nachdem Neagu es geschafft hatte, die kleine Fellnase zu packen und sich mit ihr ins Auto zu setzen, schien sich die Hündin langsam zu beruhigen – und sich schon bald wohler zu fühlen.

In einem weiteren Clip ist zu sehen, wie sie ihrer Retterin liebevoll übers Gesicht leckt – als würde sie sich dafür bedanken, nun nicht mehr auf der Straße leben zu müssen.

Auf die Frage, wie es dazu kam, dass der kleine Vierbeiner allein an diesem gefährlichen Ort landete, wird es wohl nie eine Antwort geben. Sicher ist nun jedoch, dass es ab sofort nur noch bergauf gehen wird.

Abgeschnittenes Ohr, deformierte Pfoten: Besitzer hat kein Interesse mehr an seinem Hund
Hunde Abgeschnittenes Ohr, deformierte Pfoten: Besitzer hat kein Interesse mehr an seinem Hund

Gegenüber dem amerikanischen Tiermagazin The Dodo gab Neagu an, dass die kleine Hündin mittlerweile den Namen Paula trägt.

"Sie ist noch bei mir, bis sie ein Zuhause für immer gefunden hat. Sie ist etwa 11 Monate alt und ein Bündel voller Liebe."

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/Screenshot/soso_arms_georgiana_neagu (2)

Mehr zum Thema Hunde: