Baby bekommt Hund zum ersten Geburtstag: Reaktion rührt einfach alle

USA - Dieses Video scheinen in den aktuellen Zeiten viele Menschen dringend zu brauchen!

Diese erste Begegnung ist vielversprechend. (Bildmontage)
Diese erste Begegnung ist vielversprechend. (Bildmontage)  © TikTok/Screenshots/jack.frank31

Satte elf Millionen Mal wurde der rührende Clip seit seiner Veröffentlichung am Mittwoch auf TikTok  angeklickt. Eingestellt wurde die rund 50 Sekunden lange Aufnahme von Jack Frank.

Das Material, welches laut Daily Mail aus den USA stammt, zeigt die erste Begegnung von Baby Frem mit seinem "Geschenk". 

Der kleine Junge öffnet in der Aufnahme einen Karton, in dem sich ein Welpe verbirgt. 

Frem schaut darauf etwas irritiert in die Kamera, richtet seine Aufmerksamkeit dann aber erneut auf den Golden Retriever - und beginnt zu strahlen. 

Der Hund scheint ähnlich interessiert an dem kleinen Jungen zu sein und springt in dem Karton hoch, um sich an der Kante festzuhalten und ihn besser sehen zu können.

Kurz darauf kann sich Frem nicht mehr halten und lacht vor Freude. Wenig später tollen der kleine Junge und sein neuer Weggefährte auf dem Boden herum - die Freude ist auf beiden Seiten groß. 

TikTok-User kommentieren fleißig

Baby Frem und der Golden Retriever freuen sich um die Wette. (Bildmontage)
Baby Frem und der Golden Retriever freuen sich um die Wette. (Bildmontage)  © TikTok/Screenshots/jack.frank31

2,4 Millionen Likes vergaben die zumeist gerührten User und schrieben Tausende Kommentare wie diese (aus dem Englischen und redigiert):

  • "Man weiß es schon jetzt. Das wird die größte Liebe und der größte Verlust, aber das beste Ding, womit man aufwachsen kann."
  • "[Ich] weine, weil ich weiß, dass sie beste Freunde für immer sein werden." 
  • "Das hat mich so glücklich gemacht".
  • "Schlussendlich. Zwei hübsche beste Freunde."
  • "Ich bekam einen Hund in diesem Alter. Die stärkste Liebe und das schwerste gebrochene Herz, aber es waren die besten 15 Jahre meines Lebens."

Das Video, das man hier sehen kann, traf den Nerv von so vielen Menschen. Doch es gibt dafür noch weitere gute Gründe.

Experten des American Kennel Club (größter Dachverband der Rassehundezüchter in den USA, Anm. d. Red.) sagen, dass sowohl Welpen als auch Kinder eine starke Begierde nach Kameradschaft und den Wunsch nach einem Spielkameraden haben. Die Beziehung ist demnach etwas Besonderes und bietet sowohl physische als auch psychische Vorteile für ihre Entwicklung.

Titelfoto: TikTok/Screenshots/jack.frank31

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0