Familie schafft sich jungen Hund an: Was einen Tag später passiert, macht fassungslos

Halle (Saale) - Nach nur einem Tag brachten ihn seine Besitzer ins Tierheim Halle. Nun sucht der kleine, quirlige Max nach einem neuen Gefährten zum Toben.

Gerade mal nach einem Tag wurde der Einjährige im Tierheim Halle abgegeben.
Gerade mal nach einem Tag wurde der Einjährige im Tierheim Halle abgegeben.  © Tierheim Halle-Saale/ Facebook

Unüberlegt gekauft, war seine damalige Eintags-Familie schnell mit Max' aufgedrehter Art überfordert.

Ohne Papiere und mögliche Rückgabe blieb ihnen nur noch das Tierheim, um den jungen Dackel-Mischling loszuwerden.

Viel zu dünn, mit langen Krallen und beidseitigen Nickhautdrüsenvorfall brachten sie ihn damals ins Tierheim.

Gebannte Blicke auf den Fernseher - Dann sorgt ein kleiner Hund für schallendes Gelächter!
Hunde Gebannte Blicke auf den Fernseher - Dann sorgt ein kleiner Hund für schallendes Gelächter!

Umgangssprachlich auch "Cherry Eye" genannt, trete die Augenkrankheit meist bei kurznasigen Hunden auf und sei auf deren unnatürlich verkürzte Kopfform zurückzuführen.

Beide Augen des Einjährigen mussten operiert werden, die nun gut verheilt nur noch mit Augentropfen gepflegt werden müssen.

Der 35 Zentimeter große Rüde zeige sich im Tierheim als freundlicher, "aber nicht ganz einfacher Hund", so das Tierheim. Stur versuche er seine Bedürfnisse durchzusetzen und Grenzen zu testen.

Max' Wünsche für die Zukunft

Seine Sturheit zeige Max auch an der Leine und besonders beim Treffen auf andere Hunde. "Hier muss unbedingt an seiner Ansprechbarkeit und Leinenführigkeit gearbeitet werden", schreiben die Tierfreunde.

Ob er mit anderen Hunden klarkommt oder nicht, entscheide er je nach Sympathie. Schlimmer finde er kleine Katzen.

Für Max' neues Zuhause wünscht sich das Tierheim eine erfahrene Familie, ohne kleine Kinder, mit viel Geduld, Ausdauer und Herzenswärme. Da er es liebt, sich ordentlich auszutoben, wären aktive Menschen, die gern Wandern oder auch mal mit ihm zum Hundesport gehen, perfekt.

Bei Interesse würden sich Max und das Tierheim Halle über eine Mail an kontakt@tierheim-halle.de freuen.

Titelfoto: Tierheim Halle-Saale/ Facebook

Mehr zum Thema Hunde: