Frau kann nicht fassen, was ihre Hunde zu Hause angerichtet haben

USA - Diese beiden hatten wirklich ganze Arbeit geleistet! Frauchen Angela Walker drehte durch als sie das Werk von Rottweiler Lincoln und Pitbull-Dame Penny sah. Die Hunde hatten im Wohnzimmer der US-Amerikanerin ein riesen Chaos angerichtet!

Angela Walker hatte einen harten Augenblick vor sich, als sie den Flur zum Wohnzimmer entlang ging.
Angela Walker hatte einen harten Augenblick vor sich, als sie den Flur zum Wohnzimmer entlang ging.  © Collage: Screenshot/TikTok/lastnamewalker

Immerhin landete das Frauchen mit dem zugehörigen Video Anfang der Woche einen viralen Hit auf ihrem TikTok-Account. Rund 18 Millionen Menschen klickten das Werk seither an.

Der Clip beginnt mit dem sehr sauberen Flur von Angela Walker, den diese fluchend entlang läuft. An dessen "Horizont" ist bereits das Wohnzimmer zu sehen ist, in dem die Tiere zig Kissen und Schaumstoffelemente regelrecht zerfetzt haben.

Je näher Walker mit ihrer Kamera kommt, desto deutlicher wird das Ausmaß der Zerstörung. Seelenruhig sitzen die zwei Vierbeiner aneinander gekuschelt in ihrem Zwinger, werfen ihrer Besitzerin unschuldige Blicke entgegen, derweil diese durchdreht.

Viel älter als gedacht: Überreste vom vielleicht ersten Haustier-Hund gefunden!
Hunde Viel älter als gedacht: Überreste vom vielleicht ersten Haustier-Hund gefunden!

Wütend brüllt die Frau ihre Fellnasen an, kann augenscheinlich nicht fassen, was sie für ein Chaos vor sich hat.

Frauchen kann den Hunden nicht lange böse sein

Im Wohnzimmer herrschte das perfekte Chaos.
Im Wohnzimmer herrschte das perfekte Chaos.  © Bildmontage: TikTok/Screenshots/lastnamewalker
Wie die Unschuldslämmer blickten die Hunde ihr Frauchen an.
Wie die Unschuldslämmer blickten die Hunde ihr Frauchen an.  © Screenshot/TikTok/lastnamewalker

Neben einem weiteren TikTok-Video wies Walker in der Kommentarspalte übrigens jegliche Schuld am Fehlverhalten der Hunde von sich. Sie sei "zur Hölle" kein schlechtes Frauchen.

Stattdessen schrieb sie unter anderem: "Lincoln, der Rottie, ist mein Big Man... die Kinder sind alle erwachsen und er ist mein Beschützer und verwöhntes Baby. Penny hat mir durch viele traurige Tage und Nächte geholfen. Sie ist ein heftiger Beschützer und ein liebevoller älterer Hund. Dank der beiden geht es uns besser! Aber sie haben immer noch einen Knall."

Besorgten TikTok-Usern erwiderte Wagner wiederum in einem dritten Video, dass es den Tieren trotz ihrer Wut gut gehe. Lincoln könne sie nicht lange böse sein und Penny sei zurück bei ihrem Herrchen.

Hunde-Entführung in Koblenz: Frau nimmt süßen Shih Tzu einfach mit
Hunde Hunde-Entführung in Koblenz: Frau nimmt süßen Shih Tzu einfach mit

Da sind die beiden Vierbeiner nach diesem Chaos wirklich noch ziemlich glimpflich davongekommen...

Titelfoto: Collage: Screenshot/TikTok/lastnamewalker

Mehr zum Thema Hunde: